Außenwerbung Schweiz

Clear Channel will Kampagnen-Planung revolutionieren

- Mit der neuen „Mobility Map“ möchte Clear Channel Schweiz die Out-of-Home-Kampagnenplanung erleichtern. Das Tool basiert auf einem vom Institut für Verkehrsplanung und Transportsysteme der ETH Zürich und vom Solution Provider Axon Active entwickelten Verkehrsmodell. von Thomas Kletschke

Clear Channel verfügt schweizweit über 20.000 Plakatstellen (Clear Channel Schweiz )

Clear Channel verfügt schweizweit über 20.000 Plakatstellen (Clear Channel Schweiz )

Das Modell erlaubt detaillierte Aussagen über das Verkehrsvolumen je Straßenabschnitt sowie über den Fahrzweck, die benutzten Transportmittel und die Soziodemografie der jeweiligen Zielgruppe. Es lässt sich auf diese Weise zum Beispiel planen, an welchen Clear Channel-Plakatstellen am meisten gut verdienende Frauen im Alter von 30 bis 45 Jahren vorbeikommen, die sich auf dem Weg zum Shopping in Modegeschäften der City befinden.

Mobility Map simuliert das Verkehrsverhalten der Schweizer Bevölkerung an einem durchschnittlichen Werktag anhand virtuell erzeugter Bewegungsmuster. Dieser Ansatz wurde vom Bundesamt für Berufsbildung und Technologie mit einem Förderbeitrag unterstützt. Clear Channel macht die Resultate dieses Projektes exklusiv für die Planung von Out-of-Home-Kampagnen nutzbar. Diese sollen damit präziser geplant und Werbebudgets effizienter eingesetzt werden können: Mobility Map weist genau diejenigen Plakatstellen aus, die von der relevanten Zielgruppe auf dem Weg zu einem beliebigen Point of Interest passiert werden.

Spezifischere Planung ab September 2014

Für Jürg Rötheli, CEO Clear Channel Schweiz, ist die neue App ein folgerichtiger Schritt für das Außenwerbeunternehmen : „Out-of-Home-Werbung spricht mobile Menschen an. Deshalb ist es für die Planung von Außenwerbekampagnen besonders wichtig, das Mobilitätsverhalten der Bevölkerung genau zu kennen. Mobility Map weist jeder einzelnen Plakatstelle unterschiedlich für jedes Kampagnenziel und für jeden Kunden einen individuellen Wert zu. Wir sind stolz darauf, unsere Kunden künftig noch spezifischer bei der Planung ihrer Kampagnen unterstützen und ihren Werbefranken noch effizienter einsetzen zu können.“

Ergänzung der Umkreissuche

Oliver Schönfeld, Marketing Director Clear Channel Schweiz, ergänzt: „Für Werbetreibende mit Filialgeschäften wie zum Beispiel Autohäuser, Detailhandel, Restaurant-Ketten oder Baumärkte ist Mobility Map ein bahnbrechendes Tool, um die Kampagnenplanung im Einzugsgebiet des Point of Interest zu präzisieren. Mobility Map ergänzt die bisher für Plakatkampagnen eingesetzte Umkreissuche perfekt.“

Das Tool wird operativ für Kampagnenplanungen ab September 2014 eingesetzt. In den nächsten Wochen werden Roadshows bei Kunden und in Agenturen durchgeführt, um Mobility Map genauer zu erläutern und vorzuführen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.