Außenwerbung

Ströer sichert sich Werberechte in Köln

- Ströer hat die europaweite Ausschreibung zur Vermarktung der Werbeflächen in Köln gewonnen und sich die Vergabe des Hauptpachtvertrags gesichert – auch digitale Werbeflächen im U-Bahnbereich zählen zum ab 2015 laufenden Vertrag. von Thomas Kletschke

Heimspiel gewonnen - Ströer-Zentrale in Köln (Foto: Ströer)

Heimspiel gewonnen – Ströer-Zentrale in Köln (Foto: Ströer)

Die Stadtwerke Köln GmbH hatten im Frühjahr 2013 im Auftrag der Stadt die Werberechte im kommunalen Raum zum 01.01.2015 in zwei Losen neu ausgeschrieben. Das Los des erweiterten Hauptpachtvertrags wurde – wie zuvor auch – an Ströer vergeben, die sich über die Tochtergesellschaft Kölner Aussenwerbung GmbH (KAW), an der Ausschreibung beteiligt hatten.

Mit dem Gewinn der Ausschreibung hat das in Köln ansässige Unternehmen Ströer quasi das Heimspiel für sich entschieden. Ab 2015 wird der Außenwerber Werbeflächen im Kölner Stadtgebiet vermarkten. Hierzu zählen neben Werbeträgern wie Großflächen, Mega-Lights oder Litfaßsäulen ebenfalls digitale Medien im U-Bahnbereich.

Mehr CLPs und mehr Digitalisierung

Der Schwerpunkt der Änderungen, die mit dem neuen Hauptpachtvertrag einhergehen, liegt auf der Hinterleuchtung sowie der Digitalisierung zahlreicher Werbeträger. So wird das U-Bahn-Netz mit zusätzlichen digitalen Werbeträgern für Bewegtbildinhalte (Public Video) ausgestattet. Im Zuge der Vergabe des Hauptpachtvertrags werden alle bisherigen Säulen für Markenwerbung modernisiert und zu hinterleuchteten City-Light-Säulen umgerüstet.

Modernisiert werden auch die seit Jahrzehnten vorhandenen und geklebten Großflächen, die in hinterleuchtete Plakatvitrinen mit Plakatwechsler umgebaut werden. Ströer erwartet steigende Umsätze durch die qualitative Aufwertung des Werbeträgerportfolios. Ein weiteres Augenmerk liegt auf der Beibehaltung günstiger Kulturwerbung und Hinweisbeschilderung.

„Mit diesem Schlüsselvertag haben wir unsere führende Position im deutschen Außenwerbemarkt erneut bestätigt. Wir danken der Stadt Köln für das Vertrauen und die Bestätigung der langjährigen Vertragspartnerschaft. Als großer deutscher Mediavermarkter mit Sitz in Köln sind wir und unsere Mitarbeiter der Stadt in besonderem Maß verbunden. Wir werden der Stadt als ganzheitlicher Partner auch in den nächsten Jahren eng zur Seite stehen und freuen uns auf die Fortführung unserer erfolgreichen Zusammenarbeit“, sagt Udo Müller, Vorstandsvorsitzender der Ströer Media AG.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.