Large Format Displays

Panasonic streamt jetzt Content via Miracast

- Für diesen August hat Displayproduzent Panasonic drei neue Displays in 50″, 65″ und 80″ angekündigt, die mit dem Miracast-Standard arbeiten. von Thomas Kletschke

Das TH-80LFC70 ist das aktuelle Flaggschiff der LFC70-Serie (Foto: Panasonic)

Das TH-80LFC70 ist das aktuelle Flaggschiff der LFC70-Serie (Foto: Panasonic)

Die neuen Displays der LFC70-Serie von Panasonic sind mit LED Backlight und dem Wireless-Übertragungsstandard Miracast ausgestattet. Anwender können dank der hohen Übertragungsgeschwindigkeit ruckelfrei Full HD-Videos von Miracast-kompatiblen Geräten auf die Displays streamen.

Als zusätzliche Option können Nutzer von iOS-Geräten auch die Wireless Projector App für iOS nutzen, um kabellos Inhalte auf die Displays zu übertragen. Die Wireless Manager Software von Panasonic erlaubt kabellose Präsentationen vom PC aus.

Wireless-Übertragung von Full HD-Content

„Die neuen Displays bieten nicht nur mehr Komfort. Sie fördern auch die Spontanität, Flexibilität und Effizienz bei Meetings oder Lehrveranstaltungen“, sagt Eduard Gajdek, Product Manager bei Panasonic. „Miracast ist ein hervorragendes Werkzeug für das Teilen von Inhalten. Dank einer schnellen Verbindung und hoher Bandbreiten können Anwender Videos in 1.080p-Auflösung mit 60 Bildern/Sekunde ohne den Anschluss von Kabeln transferieren.“

Das ebenfalls integrierte DIGITAL LINK erlaubt die simultane Verbreitung von Video-, Audio- und Kontrollsignalen über ein einziges LAN-Kabel mit einer Länge von bis zu 100 Metern. Über die optionale Digital Interface Box (ET-YFB100G) können Anwender zwischen mehreren Signalquellen umschalten – die Verbindung zum Display findet mittels eines einzelnen Netzwerkkabels statt. Dies soll die Installation vereinfachen und die Kosten reduzieren helfen.

Die LFC70-Serie erscheint im August 2014 in den Größen 203 cm (80″), 165 cm (65″) und 127 cm (50″). Alle Displays haben einen Helligkeitswert von 350 cd/m² und sind Creston- und AMX DD-kompatibel.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.