OVAB Digital Signage Conference Munich

iiyama wieder als einer der ersten Aussteller dabei

- Bereits neun Aussteller haben ihre Teilnahme an der “OVAB Digital Signage Conference Munich” (17./18. September im Kempinski Airport Hotel Munich) gebucht. Der japanische Display-Hersteller iiyama ist erneut als eines der ersten Unternehmen in München dabei. von Theresa Amann

iiyama: Erneut als Aussteller auf der OVAB Digital Signage Conference Munich dabei (Bild: invidis)

iiyama: Erneut Aussteller auf der OVAB Digital Signage Conference Munich (Bild: invidis)

Am 17. und 18. September 2014 findet zum inzwischen achten Mal die OVAB Digital Signage Conference Munich statt. Unter dem Motto “Consolidating the Industry’s Rise” bildet, neben hochkarätigen Vorträgen, auch der Ausstellungsbereich – in dem aktuelle und neue Produkte präsentiert werden – ein Highlight der Konferenz.

iiyama stellt auch dieses Jahr wieder auf der Konferenz aus. Das Portfolio des Display-Herstellers reicht vom preisgünstigen LCD/LED-Einsteigermonitor bis zum hochwertigen Business-Gerät mit ergonomischen Features wie Höhenverstellbarkeit und Pivotfunktion für den professionellen Gebrauch. Auch Nischen-Produkte wie z.B. Touchscreens, kratz- und stoßfeste Sicherheitsglas-LCDs, Large-Format-Displays sowie Geräte zur professionellen Videoüberwachung (CCTV) gehören zum Angebot von iiyama.

Die OVAB Digital Signage Conference Munich ist Europas führende Digital Signage-Strategiekonferenz. Neben dem Ausstellungsbereich sowie Vorträgen und Workshops steht vor allem das Networking im Mittelpunkt der Konferenz. Auch in diesem Jahr findet die Konferenz wieder im Kempinski Airport Hotel Munich statt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Konferenz-Webseite.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.