Software

Grassfish veröffentlicht Version 7.5 seines Manager Pro

- Grassfish hat den Digital Signage Manager Pro um diverse Funktionen erweitert. Unter anderem gibt es jetzt auch eine Schnittstelle für den Einsatz elektronischer Preis- oder Türschilder. von Thomas Kletschke

Grassfish hat jetzt die Version 7.5 des Digital Signage Manager Pro veröffentlicht (Foto: Grassfish)

Grassfish hat jetzt die Version 7.5 des Digital Signage Manager Pro veröffentlicht (Foto: Grassfish)

Mit dem neuen Software-Release V7.5 erweitert der Digital Signage-Softwarehersteller Grassfish Marketing Technologies GmbH den Funktionsumfang seines Digital Signage Managers Pro und präsentiert ein umfangreiches Versionsupdate, das neben einer deutlichen Flexibilitätssteigerung nun auch Unterstützung von ePaper-Technologie und externen Mediendatenbanken bietet.

Mit der neuen Softwareversion will der Anbieter seinen Kunden einen verbesserten Workflow in der Verwaltung von Benutzergruppen ermöglichen. „Die Möglichkeit, Player nun direkt im Digital Signage Manager Pro zu konfigurieren und projektbezogen zu organisieren, verbessert nicht nur erheblich die Projektübersicht, sondern erlaubt ein viel flexibleres Arbeiten“, sagt Roland Grassberger, CEO der Grassfish Marketing Technologies GmbH. „Durch diese Neuerungen wird das Erstellen und Überprüfen von Playerkonfigurationen noch flüssiger.“

Wesentliche Änderung im Release V7.5 sind:

– Konfiguration des Players über das CMS
Ab Version 7.5 wird die Player-Konfiguration direkt über den Digital Signage Manager Pro am Server ermöglicht. Einstellungen individuell für einzelne Player zu ändern wird ebenfalls unterstützt. Diese Features erleichtern nicht nur die Konfiguration des Systems, sondern verbessern die Übersicht über das Projekt und verhindern Fehlkonfigurationen.

– Zentrale Rechteverwaltung für Benutzergruppen
Ab sofort kann ein Benutzer mehreren Benutzergruppen zugewiesen werden. Über diese lassen sich etwa die Zugriffsrechte für Standort, Kategorien und Spotgruppen zentral steuern. Mit Hilfe dieser neuen Funktion lassen sich Konfigurationseinstellungen zentral verwalten und bearbeiten.

– Integration externer Mediendatenbanken
Der Grassfish Composer unterstützt ab V7.5 den Zugriff auf externe Bilddatenbanken des Herstellers Celum.

– Integration von ePaper-Türschildern 
Ebenfalls integriert wurde eine Schnittstelle zu den ePaper-Produkten von Displaydata Ltd. für den Einsatz elektronischer Tür- und Preisschilder.

– Whitelist für interaktive Website-Spots

– Erweiterte Proof-of-Play Funktion

 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.