Software

Piksel launcht DS4 in Europa

- Piksel – international tätiger Anbieter von Software und Diensten für die Umsatzgenerierung mit Videos – hat seine Digital Signage-Plattform DS4 jetzt auch am europäischen Markt eingeführt. von Thomas Kletschke

Piksel-Stand auf der TV Connect 2014 (Foto: Piksel)

Piksel-Stand auf der TV Connect 2014 (Foto: Piksel)

Die DS4-Lösung von Piksel gestattet es multinationalen Unternehmen, Information – darunter die Bereitstellung von Firmennachrichten auf den vernetzten Geräten ihrer Telearbeiter – unverzüglich an ihre Belegschaft weiterzuleiten.

Unternehmenssektor fragt Digital Signage verstärkt nach

Unternehmen möchten verstärkt Digital Signage-Lösungen implementieren, mit denen sie ihre gesamte Belegschaft mit einheitlichen Mitteilungen erreichen können: Im Jahr 2013 stieg die Nachfrage nach solchen Systemen in Europa in nahezu allen Marktsegmenten. Eine aktuelle Studie von IHS sagt zudem voraus, dass der Unternehmenssektor 2014 etwa 704.700 Anzeigegeräte und Displays benötigen wird.

Das von Piksel nun vorgestellte DS4 kann Inhalte für eine Vielzahl von Medien bereitstellen, darunter digitale Screens, Wegweiser, Firmen-Intranets und Android- oder Windows-Mobilgeräte von Telearbeitern. Die Lösung ist als SaaS-Dienst oder als Plattform vor Ort im Unternehmen verfügbar. Sie kann mit der OVP-Lösung (Online Video Platform) von Piksel kombiniert werden, um die Verwaltung und Veröffentlichung von Medieninhalten zu rationalisieren. DS4 von Piksel kann in bereits vorhandene Architekturen integriert werden und bietet damit eine One-Stop-Plattform, die eine Übertragung von VOD-, OVP- und Live-Content auf mehrere Geräte ermöglicht.

Einsatz bei Konzernen

Internationale Unternehmen haben DS4 bereits als Bestandteil ihres Unified Communications-Verfahren implementiert. Zu den Kunden von Piksel zählen nach Unternehmensangaben unter anderem:

Airbus – Die Integration von DS4 – kombiniert mit OVP und die Nutzung einer Video-Bibliothek in der Airbus-Infrastruktur – ermöglicht es dem weltweit führenden Flugzeugbauer, Videoinhalte in das Zentrum seiner internen Kommunikationsstrategie einzugliedern. Wichtige Inhalte erreichen die 119.000 Airbus-Mitarbeiter auf jedem Kontinent, nachdem weltweit in den Niederlassungen des Konzerns 500 Anzeigegeräte installiert wurden.

Axa – Der weltweit führende Anbieter von Finanzdienstleistungen entschied sich für die Nutzung digitaler Medien, um seine 160.000 Mitarbeiter in Echtzeit zu informieren, zu motivieren und zu binden. Um dem Konzern die Umsetzung dieses Ziels zu ermöglichen, implementierte Piksel DS4 zur Entwicklung einer auf die Axa-Mitarbeiter zugeschnittene 3D-Video-Website sowie einen firmeninternen Fernsehkanal, der die 35 wichtigsten Niederlassungen in Frankreich bedient. Damit konnte Axa lokal angepasste TV-Sendungen verbreiten und Markeninhalte über 180 Bildschirme für 120.000 Mitarbeiter bereitstellen.

Kering – Die auf Kleidung und Accessoires spezialisierte Holding, die für ihre Marken Gucci, Alexander McQueen, Stella McCartney und Puma bekannt ist, benötigte ein End-to-End-System zur Verbreitung von Inhalten in den 120 Ländern, in denen sie präsent ist. Die DS4-Plattform von Piksel versetzte Kering in die Lage, ein internationales Firmen-TV-Netzwerk zu schaffen, das Unternehmensnachrichten verteilt und automatisch externe Nachrichten-Feeds integriert, darunter News von Reuters, Wettervorhersagen und weitere Inhalte über seine Firmenzentrale in Paris.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.