Lebensmitteleinzelhandel

Carrefour trackt Einkaufswagen via iBeacon

- Derzeit testet die französische Einzelhandelskette Carrefour in Spanien, wie sich das Kundenverhalten im Markt besser beobachten und auswerten lässt. Dazu setzt man auf Tracking der Einkaufswagen via iBeacons. Die Technik stammt von Proximus. von Thomas Kletschke

Proximus möchte im 2. Schritt die Kunden via App tracken (Grafik: Proximus)

Proximus möchte im zweiten Schritt die Kunden via App tracken (Grafik: Proximus)

Für die Dauer von etwa sechs Monaten hat Carrefour drei seiner Supermärkte im spanischen Madrid von der britisch-spanischen Firma Proximus mit entsprechender Technologie einrichten lassen. Mit dem anonymen Tracking möchte die Einzelhandelskette die Laufwege und den Aufenthalt der Kunden an bestimmten Aktionsständen oder in Abteilungen der Geschäfte besser analysieren können. Aktuell wird dies über Einkaufswagen gelöst, die entsprechend umgerüstet wurden.

Zu einem späteren Zeitpunkt soll die über den Bluetooth-Standard BLE funktionierende Analyse über die Mobilgeräte der Kunden erfolgen – dann wohl in Kombination mit einer Loyalty-App der Supermarktkette. Damit lassen sich dann deutlich mehr Erkenntnisse über Kaufverhalten, Verweildauer und weitere Parameter herausfinden, als in dem jetzt gestarteten Test. Die iBeacon-Einkaufswagen-Variante hatte Proximus in diesem Jahr bereits bei einer weiteren Retailkette getestet. Im Frühjahr wurden zwei Supermärkte der britischen Kette Nisa entsprechend ausgerüstet. Dort konnte man bis auf etwa 1,5 m genau den Standort des zu trackenden Einkaufswagens messen.

Während die Auswertung des Test bei Nisa derzeit noch andauert, wurde der größere Test in Madrid gestartet, bei dem Carrefour Tausende von Einkaufswagen umrüsten ließ – und nun in den drei Läden tracken lässt. Proximus möchte die für die spätere Verwendung auf Mobile Devices geplante App großen Handelsketten in ganz Europa anbieten.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.