OVAB Digital Signage Conference Munich

Elo Touch Solutions ist als Aussteller dabei

- Elo Touch Solutions ist dieses Jahr mit eigenem Stand auf der „OVAB Digital Signage Conference Munich“ (17./18. September im Kempinski Airport Hotel Munich) als Aussteller vertreten. Das kalifornische Unternehmen wird einige seiner Touch-Technologien vorstellen. von Theresa Amann

Elo Touch Solutions ist als Aussteller auf der OVAB Konferenz vertreten (Bild: invidis)

Elo Touch Solutions ist als Aussteller auf der OVAB Konferenz vertreten (Bild: invidis)

Auf der OVAB Digital Signage Conference Munich steht der Ausstellungsbereich wieder genauso im Vordergrund, wie die hochkarätigen Sprecher und Vorträge rund um Digital Signage und Digital-out-of-Home. Die Konferenz findet dieses Jahr unter dem Motto “Consolidating the Industry’s Rise” statt. Im Ausstellungsbereich präsentieren Unternehmen erneut aktuelle Produkte und Neuheiten.

Elo Touch Solutions ist einer der führenden Anbieter von Touch-Technologien. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet eine umfassende Palette an Touchscreens und LCD-Touchmonitoren. Produkte von Elo Touch Solutions sind für eine Vielzahl an Anwendungsbereichen – vom POS über Kioske bis hin zu medizinischen Geräten sowie Industriegeräten – verfügbar. Dabei wird das Design individuell auf die sehr unterschiedlichen und anspruchsvollen Erfordernisse der verschiedenen Applikationen angepasst. Elo Touch Solutions verfügt auch über einen Premiumeintrag im invidis Anbieterverzeichnis.

Die OVAB Digital Signage Conference Munich ist Europas führende Digital Signage-Strategiekonferenz und findet 2014 inzwischen zum achten Mal statt. Neben dem Ausstellungsbereich sowie Vorträgen und Workshops steht vor allem das Networking im Mittelpunkt. Auch in diesem Jahr findet die Konferenz wieder im Kempinski Airport Hotel Munich statt. Datum ist der 17. und 18. September 2014.

Weitere Informationen befinden sich auf der Konferenz-Webseite.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.