Prognose

Jährliche DooH-Ausgaben 2018 bei rund 16 Milliarden US-Dollar

- Laut aktueller Schätzung von PQ Media wird der Digital-out-of-Home-Markt von 2014 bis 2018 weiter zweistellig wachsen. Im Jahr 2018 soll das Marktvolumen demnach bei rund 16 Milliarden US-Dollar liegen – fast 6 Milliarden mehr als für das laufende Jahr erwartet werden. von Thomas Kletschke

PQ Media-Prognose: Globale DooH Umsätze 2014 bis 2018 - total und prozentual (Grafik: PQ Media)

PQ Media-Prognose: Globale DooH Umsätze 2014 bis 2018 – total und prozentual (Grafik: PQ Media)

Im Jahr 2014 sollen weltweit 9,87 Milliarden Dollar mit DooH umgesetzt werden. Im Vergleich zum Vorjahr hat PQ Media damit einen zweistelligen Anstieg von 11,3% errechnet. Doch auch für die kommenden Jahre sehen die Marktforscher weiter Potenzial für ein starkes Wachstum: Im Jahr 2018 sollen 15,92 Milliarden Dollar Umsatz generiert werden – bei prognostizierten jährlichen Wachstumsraten von 12,4%.

Nach Regionen macht PQ Media nach wie vor die USA als den wichtigsten regionalen DooH-Markt aus (Volumen: 2,37 Milliarden Dollar) aus. China folgt als zweitwichtigster Markt mit 1,87 Milliarden Dollar. Im laufenden Jahr sind Brasilien – Stichwort Fußball-WM – mit einem prozentualen Wachstum von 41,9% und Australien mit 23,6% die am dynamischsten DooH-Märkte.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.