Augmented Reality

Stürmische DooH-Aktion in Australien

- Um den australischen Filmstart des Films „Into The Storm“ zu promoten, setzt der Filmverleih auf eine digitale Außenwerbe-Umsetzung, die AR-Technologie einsetzt. Die Umsetzung gilt Down Under als Augmented Reality-Premiere in der Digital-out-of-Home-Branche. von Thomas Kletschke

Filmstart von "Into The Storm": AR-DooH-Aktion in Australien (Screenshot: invidis.de)

Filmstart von „Into The Storm“: AR-DooH-Aktion in Australien (Screenshot: invidis.de)

Der Film „Into The Storm“ von Stephen Quale hatte am 04. September seinen Kinostart in Australien. Verleiher Roadshow Films, der zur Medien- und Entertainmentgruppe Village Roadshow gehört, buchte dazu nach eigenen Angaben die erste australische DooH-Kampagne, die auf Augmented Reality setzt.

Konzept und Kreation stammen von der Digitalagentur Grand Visual, OMD war für das Booking zuständig. Gebucht wurde im Netz von Außenwerber JCDecaux Australia. Wie man dem Video entnehmen kann, lässt sich mit AR und Video äußerst aufmerksamkeitsstark werben.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.