IFA 2014

3D am Ku’damm – Samsung wirbt zur Messe mit Riesenposter

- Kurz vor dem Start der IFA laufen sich die Hersteller auch in der Kommunikation warm. Unweit vom Ku’damm etwa trommelt Samsung auf 1.000m² Fläche für sein Tablet Galaxy S. Das Riesenposter zeigt das Sujet dreidimensional – das LED-Lichtkonzept macht es möglich. von Thomas Kletschke

Samsung startet zur IFA 2014 eine Riesenposter-Kampagne für das Galaxy Tab S (Foto: blowUP media)

Samsung startet zur IFA 2014 eine Riesenposter-Kampagne für das Galaxy Tab S (Foto: blowUP media)

In Berlin – zwischen Kurfürstendamm und Bahnhof Zoo – können Passanten eine besondere Show sehen. Samsung wirbt mit einmaligem Lichtkonzept auf dem über 1.000m² großen Riesenposter der Ströer-Tochter blowUP media. Über 30 LED-Spots, -Fluter und LED-Bars tauchen das beworbene Premium-Tablet Galaxy Tab S in ein mystisches Farbenspiel und lassen das Motiv dreidimensional hervortreten. Auch tagsüber behält der Schriftzug auf dem Riesenposter seinen 3D-Effekt und inszeniert so das Tablet.

„Mit unserem neuen Tablet-Flaggschiff setzen wir Maßstäbe in Sachen Display-Qualität. Das brillante Super AMOLED Display und das schlanke Design stehen auch im Zentrum unserer Launch-Kampagne. Die Sonderumsetzung auf dem Berliner Riesenposter bildet ein Highlight der Kampagne im direkten Umfeld der IFA, wo wir das Tablet präsentieren. Genauso einzigartig wie unser Tablet ist das Farbenspiel auf dem BlowUP. Hier schaffen wir Aufmerksamkeit und ein einmaliges Produkterlebnis, das unsere Kunden begeistern wird und auf die IFA und in die Shops lockt“, sagt Mario Winter, Director IT & Mobile Marketing bei Samsung Electronics.

Das LED-Lighting sorgt für 3D-Effekte (Foto: blowUP media)

Das LED-Lighting sorgt für 3D-Effekte (Foto: blowUP media)

Noch bis Ende September leuchtet die Samsung-Werbung an der Joachimstalerstraße Ecke Hardenbergstraße in Berlin. Der Standort liegt genau an der Hauptverkehrsachse zwischen Kurfürstendamm, Tauentzien, dem neuen Bikini Berlin (Zoo Palast) und dem Europa-Center.

Mehr als 160.000 Menschen kommen täglich an diesem Standort auf ihren Wegen ins Büro, zum Shoppen, ins Restaurant oder Kino vorbei. Verantwortlich für die Sonderinstallation von Samsung auf dem „Berlin Giant“ von blowUP media sind die Agenturen Starcom Frankfurt, WestWorks Düsseldorf und Cheil Frankfurt.

Markus Stahmer, Country Director blowUP media, betont: „Der Standort und die Licht-Inszenierung sind einmalig. Samsung ist in der Hauptstadt ab sofort unübersehbar. Wir sind überzeugt, dass viele Passanten von den Effekten und ihrer Größe beindruckt sein werden. Viele Konsumenten wollen sich dann sicher selbst ein Bild vom GALAXY Tab S und seinen Möglichkeiten machen. Die Wege zu den entsprechenden Shops oder zur IFA sind vom Standort aus kurz.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.