Mini-PC

Bay Trail-Architektur – Giada launcht Quad-Core-Modell i39B

- Giada hat mit dem i39B einen Mini-PC auf dem Markt gebracht, der Modelle mit Atom-Chip ersetzt. Das Modell entält bei einem Preis von unter 200 Euro netto für das Barebone-System aktuelle Prozessortechnologie, einen Celeron Quad-Core. von Thomas Kletschke

Unauffällig: Der neue i39B kommt in den von Giada gewohnten Traummaßen (Foto: Concept International)

Unauffällig: Der neue i39B kommt in den von Giada gewohnten Traummaßen (Foto: Concept International)

Der i39B ist in etwa so klein wie ein Taschenbuch und fällt mit 25,5mm Höhe hinter dem Display angeschraubt kaum noch als eigenes Gerät auf. In der Breite misst der i39B 190mm, bei 149mm Tiefe. Für die Leistung gilt nicht unbedingt, dass der Rechner unauffällig ist: Der Intel Celeron Quad-Core-Prozessor J1900 (Bay Trail) kommt auf 2 GHz; im Turbo-Modus kann er auf 2,41 GHz takten. Neben VGA steht ein HDMI 1.4a Port zur Verfügung. Mit einem COM-Anschluss, USB 3.0 (1x) sowie USB 2.0-Anschlüssen (4x) stehen verschiedene Verbindungsmöglichkeiten zur Auswahl.

Als Arbeitsspeicher können bis zu 8GB an DDR3L-1333MHz-Speicher verbaut werden. Zentral ist natürlich der neue Rechenknecht im Innern: Intel verknüpft mit dem Prozessor in diesem Gerät die energieeffiziente Atom-Nachfolgergeneration Bay Trail mit aktueller HD Grafik aus der Core-i Serie. Der i39B eignet sich so als strom- und platzsparender PC für gängige Office-Anwendungen, Maschinensteuerung sowie digitale Beschilderung und Informationssysteme mit ein oder zwei displays. Das neue Gerät ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Giada Technology ist ein international führender Hersteller von Mini-PCs und Mainboards und Mainboards und wird exklusiv von CONCEPT International vertrieben.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.