OVAB Digital Signage Conference Munich

iFeedback Stele als neuer Service für Besucher

- Auf der morgen beginnenden „OVAB Digital Signage Conference Munich“ werden dimedis, Vangenhassend und BHM Media Solutions eine interaktive iFeedback Stele präsentieren. Neben einer Bewertung der einzelnen Vorträge können die Besucher auch weitere Features der Stele testen. von Jörg Sailer

Patrick Schröder von dimedis vor der iFeedback Stele (Bild: dimedis)

Patrick Schröder von dimedis vor der iFeedback Stele (Bild: dimedis)

Die interaktive Digital Signage-Stele ist ein Gemeinschaftsprodukt des Software-Spezialisten dimedis, des Düsseldorfer Herstellers für Leit- und Orientierungssysteme Vangenhassend und der BHM Group aus Hamburg. Zentrales Element der Stele (Vangenhassend designage mall) ist das iFeedback-Programm von BHM Media Solutions. Damit können Konferenzbesucher schnell und unkompliziert die Vorträge bewerten. Zudem können die Besucher weitere Anwendungen auf der Stele testen, wie beispielsweise Twitter, instagram, das aktuelle Wetter sowie die digitale Wegeführung kompas wayfinding von dimedis, eine Wegeleitlösung für Messen und Einkaufszentren.

Patrick Schröder, Bereichsleiter Digital Signage bei dimedis, sieht in der OVAB Konferenz eine große Chance, das Potential von Digital Signage bekannter zu machen: „Die OVAB Konferenz hat Tradition in der Digital Signage Branche! Letztes Jahr haben wir unseren Case mit dem Shopping-Mall-Betreiber mfi gezeigt. Auch dieses Jahr bringen wir uns gerne als Partner aktiv in die Konferenz ein und freuen uns vor Ort eine konkrete Anwendung präsentieren zu können.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.