Projektoren

Neuer Laser 1-Chip-DLP mit 6.500 Lumen

- Panasonic stellt den nach Firmenangaben weltweit ersten 1-Chip DLP-Projektor mit auf Lasertechnologie basierenden 6.500 Lumen Helligkeit vor. Das Gerät, das Als WUXGA- sowie WXGA-Variante auf den Markt kommt, soll im mehr als zwei Jahre kontinuierlichen und wartungsfreien Betrieb laufen. von Thomas Kletschke

Neuer Panasonic-Projektor PT-RZ670 (Foto: Panasonic)

Neuer Panasonic-Projektor PT-RZ670 (Foto: Panasonic)

Das WUXGA-Modell PT-RZ670 (1.920 x 1.200p) und sein „kleinerer“ WXGA-Bruder PT-RW630 (1.280 x 800p) ergänzen die Solid Shine-Produktlinie von Panasonic.

„Die RZ670 Serie ermöglicht bisher unerreichten Komfort bei der Installation in Ausstellungen oder Museen“, sagt Eduard Gajdek, Produktmanager bei Panasonic. Auch in Kontrollräumen und Digital Signage-Applikationen lassen sich die beiden lichtstarken Modelle einsetzen.

Der PT-RZ670 und der PT-RW630 bieten beide eine Lichtleistung von 6.500 Lumen. Durch die Laser-Lichtquelle entfällt die Notwendigkeit, regelmäßig Lampen wechseln zu müssen. Die Laser-Lichtquelle hat, abhängig von der Nutzung, eine Lebensdauer von ca. 20.000 Stunden. Auch kann unter normalen Betriebsbedingungen während dieser Zeit auf einen Filterwechsel verzichtet werden.

Die flexiblen Installationsmöglichkeiten und die Laser-Lichtquelle erlauben – entgegen lampenbasierten Geräten – die Benutzung des Projektors in beliebiger Position, ohne die Lichtquelle negativ zu beeinträchtigen.

Laser-Projektor PT-RZ670 (Foto: Panasonic)

Laser-Projektor PT-RZ670 (Foto: Panasonic)

Darüber hinaus verfügt der PT-RZ670 über geometrische Korrektur und sorgt so für Projektionen auch auf gebogenen und unregelmäßig geformten Flächen. Damit eignet sich der Projektor für Museen, Ausstellungen und Show Rooms. „Die Projektoren mit Lasertechnologie erzeugen um 150 Prozent hellere Farben und sind bis zu 230 Prozent leuchtstärker bei Gelb als herkömmliche Projektoren mit 7.000 Lumen. Die Anwender können sich auf die Projektoren verlassen und bekommen ausgezeichnete Bildqualität über einen großen Zeitraum“, ist Eduard Gajdek überzeugt.

Die Projektoren sind kompatibel mit Digital Link, was die simultane Übertragung von unkomprimierten Full HD Video-, Audio- und Steuersignalen über ein einziges LAN-Kabel mit einer Länge von bis zu 100 Metern erlaubt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.