Displays

Details zu Sharps neuer Serie PN-Y – Displays nun verfügbar

- Mit einer All in One-Serie geht Sharp in den Markt: Vier neue Displays mit integriertem Mediaplayer sind ab jetzt in Europa erhältlich. von Thomas Kletschke

Sharp-Display PN-Y555 in der Hotellerie (Foto: Sharp)

Sharp-Display PN-Y555 in der Hotellerie (Foto: Sharp)

Wie berichtet, hatte Sharp seine neue Serie im Sommer angekündigt. Ab sofort sind die kantenbeleuchteten LED-Displays mit integriertem USB-Mediaplayer in Europa erhältlich. Die Displays können Videos und Bilder einer vordefinierten Autoplay-Liste wiedergeben, ohne an ein Netzwerk angeschlossen zu sein. Damit sind sie besonders gut für alle Anwendungen geeignet, die einfach und problemlos ablaufen sollen. Die PN-Y-Serie umfasst Geräte in vier Größen von 32“ bis 55“.

PN-Y555 als Digital Menue Board (Foto: Sharp)

PN-Y475 als Digital Menue Board (Foto: Sharp)

Christian Schwaiger, Vice President, Sharp Visual Solutions Europe: „Der Markt verlangt derzeit insbesondere nach einfach zu bedienenden, kostengünstigen und zuverlässigen Digital-Signage-Lösungen mit hochwertigen und robusten Profi-Displays, für deren Bedienung kein Technik-Support nötig ist.“ Mit der neuen Serie wolle man diese Nachfrage abdecken.

Die PN-Y Serie ist in den Größen 55“ (PN-Y555), 47“ (PN-Y475), 42“ (PN-Y425) und 32“ (PN-Y325) verfügbar und mit einer breiten Palette an PC- und anderen Video-Anschlüssen ausgestattet, darunter HDMI, DV-I und D-Sub. Über DV-I Out können Anwender die Inhalte einer Quelle sogar in Reihe schalten, damit diese gleichzeitig auf bis zu fünf Screens angezeigt werden.

PN-Y325 im Hochkant-Betrieb (Foto: Sharp)

PN-Y325 im Hochkant-Betrieb (Foto: Sharp)

Alle Modelle verfügen über Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080p), hohe Helligkeit und hohen Kontrast. Die schlanken LED-Monitore mit Hintergrundbeleuchtung und Antireflexbeschichtung bieten selbst bei weitem Betrachtungswinkel eine gute Farbqualität und gleichmäßige Farbwiedergabe.

Die Displays sind können über lange Zeiträume im Quer- und Hochformat betrieben werden (24/7 Betrieb beim 32 Zoll-Modell möglich). Dies erlaubt das staubfreie Kühlungssystem, das mit einem zusätzlichen Temperatursensor ausgestattet ist.

Die PN-Y-Displays lassen sich einfach in größere Digital-Signage-Anwendungen integrieren. Um den Ansprüchen von Systemintegratoren zu genügen, sind die Monitore mit einer umfangreichen Palette an Eingängen ausgestattet. Die Geräte sind kompatibel mit LAN und RS232C Fernbedienungen, bieten zahlreiche Profi-Funktionen wie Screen Split und Display Cloning, verfügen über leistungsstarke Lautsprecher und sind unkompliziert einzurichten.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.