Flughäfen

Yoints am Airport Hamburg – Beacons in den Shops

- Der Flughafen in der Hansestadt ist jetzt mit diversen Beacons ausgestattet. Reisende können am Airport bei Shops von Hugo Boss, Montblanc oder Tom Tailor mit Sonderangeboten und Aktionen rechnen, wenn sie die Mobile-App Yoints installiert haben. von Thomas Kletschke

Hamburg Airport - App "Yoints" im Einsatz (Foto: Michael Penner/ Flughafen Hamburg)

Hamburg Airport – App „Yoints“ im Einsatz (Foto: Michael Penner/ Flughafen Hamburg)

Passagiere und Besucher können mit der Einzelhandels-App von Yoints beim Besuch vieler Shops am Hamburg Airport und der Hansestadt punkten. Inzwischen existieren sowohl an Einzelhandelsstandorten auf dem Flughafengelände und in der Stadt diverse Möglichkeiten, die Kundinnen und Kunden zu erreichen. Nutzer der App werden beim Betreten der teilnehmenden Geschäfte erkannt und bekommen aktuelle Sonderangebote auf ihrem Smartphone angezeigt.

Insgesamt verfüge Yoints derzeit über 330 Einzelhandelsstandorte in Hamburg, die mit eigenen Beacons ausgestattet wurden, so Managing Partner Sarik Weber im invidis-Interview.  Am Airport gebe es nun die größte in diesem Umfang an einem Flughafen umgesetzte Beacon-Installation. „Alle nahmhaften Händler am Airport machen mit“, sagt Weber gegenüber invidis.de. Namen wie Montblanc, Heinemann, Tom Tailor oder Hugo Boss gehören dazu.

Welche Punkte die Modeläden und weiteren Händler den Kunden über die App zugute kommen lassen, das können sie selbst entscheiden. Und erreicht werden nur Kunden, die dies per App auch zulassen. Insofern komme die werbliche Botschaft auch nur dort an, wo sie erwünscht sei.

Wie in der City, funktioniert das Konzept auch am Flughafen: Mit der in den Shops verbrachten Zeit verdienen sich Fluggäste gleichzeitig Bonuspunkte, die gegen Prämien eintauschbar sind. Zur Auswahl stehen etwa Produkte aus den Shops am Hamburg Airport wie Deutschlandtrikots, Casio-Armbanduhren oder Parfums.

Die App hat zudem auch eine soziale Komponente: Die gesammelten Bonuspunkte können alternativ an verschiedene Institutionen wie das Tierheim Süderstraße oder Viva con Agua gespendet werden. Verfügbar ist die Smartphone-App im Google Play Store und im iTunes Store.

„Yoints bietet ein zukunftsweisendes Tauschgeschäft an, das eine Win-Win-Situation für alle teilnehmenden Partner herstellt. Wir sind offen für innovative Konzepte, die auf die fortschreitende Digitalisierung einzahlen und gleichzeitig glückliche Fluggäste und Besucher bringen. Wir freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit diesem modernen Hamburger Unternehmen“, sagt Lutz Deubel, Leiter Center Management am Hamburg Airport.

Yoints nutzt für die App Beacon-Sender. Auch ie kleinen nach dem Bluetooth Low Eergy-Standard arbeitenden Funksender wurden von Yoints hergestellt und in teilnehmenden Geschäften installiert.

Sobald App-Nutzer physisch den Laden betreten, erhalten sie auf ihr Smartphone eine Benachrichtigung darüber, wie viele „yoints“ (Bonuspunkte) sie dadurch gesammelt haben. Die teilnehmenden Geschäfte am Hamburg Airport können Passagiere zudem über die App auf aktuelle Sonderangebote oder Aktionen aufmerksam machen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.