Medienfassaden

Mehr als 70 Gebäude leuchten in Berlin

- Im Rahmen des jährlichen Lichterfests „Berlin leuchtet 2014“ werden im Oktober mehr als 70 Gebäude in der Hauptstadt beleuchtet oder Medienfassaden künstlerisch bespielt. Eine Highlight ist die Eventarena o2 World Berlin mit Videokunst von Wrench & Franks. von Peter Beck

o2 Arena Berlin leuchtet (Foto: Wrench&Franks)

o2 Arena Berlin leuchtet (Foto: Wrench&Franks)

Für die 116 Meter breite und 12 Meter hohe LED-Fassade der o2 World haben die beiden Londoner Künstler mit Studio in Berlin, eine einzigartige Komposition aus Video und Animation geschaffen. Vom 02.10. bis 19.10., jeweils von 19.00 bis 24.00 Uhr, verwandeln Wrench&Franks damit die o2 World und den Vorplatz in ein phantasievolles Open Air Happening.

Das Thema des diesjährigen Lichterfestes lautet Weltbühne Berlin: Die über 70 Illuminationen verknüpfen die Aufbruchsstimmung im Berlin der 1920er-Jahre mit der heutigen Dynamik der Stadt. Das Lichterfest setzt eine im Jahr 2004 begonnene Tradition fort. Dafür hauptverantwortlich ist der Verein Berlin leuchtet.

Neben der o2-Arena ragen besonders eine 3-D-Reise durch die Geschichte der Metropole Berlin am Gendarmenmarkt, eine aufregend illuminierte City West und faszinierende Lichtspiele, die von Schiffen auf Spree und Havel aus auf die Fassaden am Ufer projiziert werden heraus.

Berlin leuchtet verwandelt viele bekannte Gebäude und Wahrzeichen insbesondere in der City West und in Berlin-Mitte in einzigartige, neu zu entdeckende Lichtkunstobjekte und schlägt damit einen historischen Brückenschlag zwischen den 1920er- Jahren und der Gegenwart.

  • Am Gendarmenmarkt mit dem Konzerthaus wird die Fassade als Kulisse für ein beeindruckendes Video Wallmapping dienen. „Wir zeigen hier die Geschichte des Platzes und Berlins in 3D“, sagt Lichtkurator Andreas Boehlke.
  • Am DomAquarée wird auf einer LED-Wand im XXXL-Format eine spektakuläre Lightshow mit animierten Bildern rund um das spannende Element Wasser gezeigt.
  • Sechs Schiffe der Stern- und Kreisschifffahrt sowie der Reederei Riedel sind mit Hochleistungsprojektoren ausgestattet und projizieren während der Fahrt Motive aus der Berliner und europäischen Geschichte auf die Fassaden der vorbeiziehenden Bauten und Wahrzeichen Berlins.
  • Und in der City West dienen das Neue Kranzler Eck, das Waldorf-Astoria, Bikini Berlin und das Europa Center als beeindruckende Kulisse für aufregende, kreative Lichtinszenierungen, die urbane Metropolenmotive zeigen.

 

Berlin leuchtet Fotogalerie

Berlin leuchtet Fotogalerie

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.