Samsung Smart Signage Networking & Solutions Day 2014

invidis Digital Signage Installation Tour

- Vergangene Woche waren auf dem Samsung Smart Signage Networking & Solutions Day auch Digital Signage-Installationen am POS Thema. Neben einem Vortrag über Digital Signage-Einzelhandels-Projekte führte Florian Rotberg von invidis bei einer kostenlosen Digital Signage Installation Tour auch einige Teilnehmer durch Frankfurt a. Main und live an das Thema Digital Signage heran. von Theresa Amann

invidis Digital Signage Installation Tour beim Samsung Smart Signage Day 2014 (Bild: invidis)

invidis Digital Signage Installation Tour beim Samsung Smart Signage Day 2014 (Bild: invidis)

Die ca. 90 minütige Tour führte vom Palais in der Großen Eschersheimer Straße zunächst durch die Fressgasse. Stationen der Guided Tour waren etwa Targo Bank, Apotheke Pharmacie Raphael, mit beeindruckender Digital Signage-Installation, oder Passage Tee-Handels-Kontor Bremen – mit einem integrierten Samsung SoC Display im Schaufenster.

Zum Thema Retail/Fashion führte Florian Rotberg die etwa 30 Teilnehmer in der Goethestraße über Bogner hin zu Levi’s. An der Hauptwache ging es vorbei am RMV Infohaus mit anachronistischem Touchscreen und Fossil mit einer großen und toll in den Ladenbau integrierten Video Wall.

Auf der Zeil war zunächst Espril mit einer simplen Medienfassade und Stretch Displays, die als Floor Directory dienen, Thema. Viel spektakulärer sind allerdings die Installationen im Vodafone Flagship Store und bei Deichmann, die wie viele der anderen auch im invidis Explorer erfasst sind.

Im Explorer erfasst und bewertet invidis Digital Signage-Installationen. Dort können Interessierte auch im Nachgang noch Näheres über die Tour-Stationen im Banken Bermudadreieck lesen. Florian Rotberg führte die Tour-Teilnehmer des Samsung Smart Signage Networking & Solutions Day 2014 zur Frankfurter Sparkasse – die Bank mit den schönsten Stelen der Stadt – zur Deutschen Bank, über MoneyGram zur Commerzbank, wo noch eine Installation aus dem Digital Signage-Pilotprojekt der Bank zu sehen ist.

Auf der anderen Seite der beliebtesten Einkaufsmeile Frankfurts ging es schließlich noch vorbei an den spanischen Modelabels Zara – mit riesigen LED-Boards – und Mango sowie der Kultmarke Dunkin´ Donuts, mit digitalen Menu Boards.

In der MyZeil Gallerie wurden schließlich noch weitere Installationen – wie etwa die bei Telekom – besichtigt, bevor die Teilnehmer zurück in den Palais und zum Samsung Smart Signage Day kehrten.

Im invidis Explorer Frankfurt können Sie schon jetzt mehr über viele der besuchten Tour-Stationen lesen – und weitere werden bald folgen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.