Touch-Displays

iiyama bringt zwei neue 55-Zöller auf den Markt

- Mit zwei neuen Full HD Large Formats auf IPS-Basis geht iiyama in dem Markt, eines davon ein IR-Multitouch. Der ProLite LE5564S-B1 ist ein 55-Zöller und Umgebungslichtsensor. Sein Schwestermodell bietet zudem Multitouch mit sechs Touchpunkten und AntiGlare-Beschichtung. von Thomas Kletschke

Neuer 55-Zöller TE5564MIS-B1AG (Foto: iiyama)

Neuer 55-Zöller TE5564MIS-B1AG (Foto: iiyama)

Beide High End-Modelle bieten zahlreiche Ausstattungsmerkmale wie PIP- und Videowand-Funktion und sind prädestiniert für den Einsatz im öffentlichen Raum, auf Messen oder am Point of Sale. Sie sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Dank der eingesetzten IPS Panel-Technologie können beide Displays durch hohe Kontrastwerte und gleichmäßige Farbwiedergabe bei Betrachtungswinkeln bis 178 Grad (hor./vert.) überzeugen.

Für den Einsatz im öffentlichen Raum, etwa für Digital Signage-Anwendungen, spielen – neben Robustheit und Bildqualität – auch Kostenfaktoren wie Energieeffizienz eine Rolle. Das LE5564S-B1 kommt mit LED Backlight daher. Der Hersteller gibt eine Leistungsaufnahme von 141 Watt an. Im Power-Management-Modus verbraucht das Gerät den Firmenangaben zufolge lediglich maximal 0,5 Watt. Mit einem Stromverbrauch im Betrieb von 101,8 Watt und einem durchschnittlichen jährlichen Energieverbrauch von 149 kW/Jahr hat das LFD die EU-Energieeffizienzklasse A. Der integrierte Lichtsensor wirkt sich ebenfalls positiv auf die Energiebilanz aus, denn durch Anpassung an die Umgebungshelligkeit spart der Monitor Energie ein.

Eine breite Palette von Video- und Audio-Eingängen gewährleistet die Kompatibilität zu unterschiedlichsten Geräten. Neben den Digital Signaleingängen DVI-D, HDMI (2mal) und DisplayPort bietet der Monitor auch analoge Signaleingänge wie VGA, RCA (VIDEO), S-Video, BNC-jack und mini-jack. Mit einer LAN/RS232-Steuerung kann das Display ferngesteuert und Anpassungen im OSD-Menü des Displays vorgenommen werden. Integrierte Stereo-Lautsprecher mit 2 x 12 Watt sorgen für ein gutes Klangvolumen.

Das Schwestermodell TE5564MIS-B1AG ist zudem für den interaktiven Multitouch-Einsatz ausgerüstet. Das Display arbeitet auf Basis der IR Touchtechnologie mit einer Anzahl von Infrarotleuchtdioden (LEDs) und lichtempfindlichen Sensoren im Rahmen des Displays. Unterbricht nun Finger oder Gegenstand dieses Strahlenraster an einer Stelle, erkennt der Touchscreen-Controller den Berührungspunkt.

Das funktioniert bei Multitouch-Displays natürlich auch bei gleichzeitiger Berührung von mehreren Fingern/Gegenständen. So lassen sich nicht nur Klickfunktionen kontrollieren, der Mauszeiger bewegen oder Fenster auf dem Desktop hin und her bewegen, sondern durch einfaches Spreizen oder Schließen der Finger können Bilder skaliert oder die Darstellung im Browserfenster größer oder kleiner gezogen werden.

Beide Geräte sind ab sofort im Fachhandel erhältlich, der interaktive ProLite TE5564MIS-B1AG zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1.139,00 Euro (inkl. MwSt.), das Schwestermodell ProLite LE5564S-B1 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1.939,00 Euro (inkl. MwSt.).

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.