Airportwerbung

Heathrow – Cheil UK realisiert Kampagne für Samsung

- Für ein ganzes Jahr wird Samsung am Airport in Heathrow werben. Dazu hat die Marke den neuen digitalen GrandView gebucht – die erste digitale Outdoor-Fläche an diesem Flughafen. Für Kreation und Mediaplanung zeichnet Cheil UK verantwortlich. von Thomas Kletschke

Samsung wirbt auf dem T2 GrandView (Foto: JCDecaux UK)

Samsung wirbt auf dem T2 GrandView (Foto: JCDecaux UK)

Der Werbungtreibende Samsung belegt so nun als erster und exklusiv für die kommenden 12 Monate eine neue digitale Outdoor-Werbefläche. Am größten der drei Londoner Flughäfen hat Außenwerber JCDecaux UK sein neues dreiteiliges und dreiseitiges, digitales Medium T2 GrandView in Betrieb genommen, das sich in Sichtweite der Eingänge zu den Terminals T2 und T3 sowie an einer Ausfahrt vom Terminal T2 befindet.

Auf der ersten digitalen Werbefläche des Airports wirbt Samsung von jetzt ab für verschiedene Produkte aus dem Portfolio des Konzerns. Kreation, Planung und Buchung erfolgen durch Cheil UK. Insgesamt kann Samsung durch diese Buchung einen großen Teil der jährlich 15 Millionen Passagiere erreichen.

Am Airport Heathrow wurde im Sommer 2014 auch das T2 Queen’s Terminal eröffnet – invidis berichtete hier vorab – das nach einer Modernisierung und Umbaumaßnahmen jetzt über 100 digitale Screens sowie weitere Werbeträger enthält. Auch am modernisierten Terminal 2 hat Samsung bereits werblich Flagge gezeigt. Detaillierte Infos zu den verbauten Digital-out-of-Home-Systemen am neuen Queen’s Terminal und dem Terminal 5 hat invidis an dieser Stelle zusammengetragen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.