Digital Signage

Outdoor und Schaufenster – neue Serie OMD von Samsung

- Mit einer High Brightness-Serie in Varianten für den Schaufenster- und Outdoor-Einsatz ist Samsung jetzt auf den Markt gegangen. Die Displays sind jeweils in 46″, 55″ und 75″ lieferbar und arbeiten mit System on Chip 2.0. von Thomas Kletschke

Das auf SoC 2.0 basierende Smart Signage Display OMD-K verfügt über eine Luminanz von 2.500 nit (Foto: Samsung)

Das auf SoC 2.0 basierende Smart Signage Display OMD-K verfügt über eine Luminanz von 2.500 nit (Foto: Samsung)

Mit der neuen OMD Smart Signage-Serie präsentiert Samsung zwei Display-Modelle mit sehr hoher Luminanz, die auf der SoC 2.0-Architektur aufbauen. Dabei hat der Hersteller Varianten der LED-hinterleuchteten Displays für den Semi-Outdoor- beziehungsweise Schaufenster-Einsatz gelauncht, sowie Modelle für den reinen Außeneinsatz. Insgesamt sechs – also zwei mal drei Varianten – stehen zur Verfügung. Als Panel verbaut Samsung jeweils ein S-PVA, das mit 1.920 x 1.080 p auflöst. In Punkto Konnekitivität stehen unter anderem DisplayPort 1.2, DVI-D und HDMI 2 zur Verfügung.

Die OMD-K Variante eignet sich für Digital Signage im Außenbereich – etwa für Speisekarten am Drive-In-Schalter oder Wegweiser bei Veranstaltungen. Hierfür kann das Kit-Modell in entsprechende Gehäuse eingebaut werden. Das OMD-W Display dagegen ist speziell für Schaufenster ausgelegt. Daher ist die Rückseite dieser Modelle optisch so gestaltet, dass sie auch als Stand-alone-Lösung funktioniert. Beide Modellreihen sind in den drei Größen 46, 55 und 75 Zoll verfügbar, sodass sie Einzelhändlern, Gastronomen und Event-Veranstaltern ausreichend Platz bieten, um Kunden und Gäste auf aktuelle Angebote und Informationen aufmerksam zu machen.

Rückseite des Smart Signage Displays OMD-W (Foto: Samsung)

Rückseite des Smart Signage Displays OMD-W (Foto: Samsung)

Intelligente Lichtsteuerung mit Sensor

Mit einer Helligkeit von 2.500 nit übertrifft die Strahlkraft der neuen Serie Displays, die nur in Gebäuden eingesetzt werden, um ein Vielfaches. Die hohe Kontrastrate von 5.000:1 trägt ebenfalls dazu bei, dass der Betrachter Animationen und Werbevideos auch im Sonnenlicht als lebendig und gestochen scharf wahrnimmt. Diese Bildqualität ist über einen Blickwinkel von 178 ° vertikal und horizontal stabil, sodass Passanten Texte und Bilder im Vorbeigehen klar und deutlich erkennen. Dabei verbrauchen die Outdoor-Bildschirme nur so viel Strom wie nötig: Ein Sensor passt die Helligkeit der Displays automatisch an die Lichtverhältnisse an. Beide Modellvarianten kommen mit dünnen Bezels von lediglich einigen Millimetern daher, was den Einsatz in Video Wall-Konfigurationen erleichtert.

Autorentool und Mediaplayer inklusive

Die neue Display-Serie verfügt über die Digital Signage-Komplettlösung System on Chip 2.0 (Samsung Smart Signage Platform/SSSP). Der Mediaplayer und eine Content-Management-Software zur Erstellung und Steuerung von Werbeinhalten sind eingebettet. Das webbasierte CMS MagicInfo Player S2 bietet über 200 Templates in branchenspezifischen Layouts, die Anwender nutzen können, um in wenigen Schritten ihre individuellen Inhalte zu erstellen. Dank integriertem Wi-Fi kann Content drahtlos per Smartphone oder Tablet aktualisiert werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.