EuroCIS 2015

Messe nutzt iBeacons und Geofences für Besucher

- Selbst wenn die GDL mit einem möglichen Warnstreik dazwischen funken sollte: Auf der am heutigen Dienstag beginnenden EuroCIS können Besucher Zusatzservices über die App nutzen – Beacon-Sender und Geofences sollen für Orientierung in jeder denkbaren Situation sorgen. von Thomas Kletschke

Nordeingang der Messe Düsseldorf (Foto: Rene Tillmann/ Messe Duesseldorf)

Nordeingang der Messe Düsseldorf (Foto: Rene Tillmann/ Messe Duesseldorf)

Auf der EuroCIS 2015 werden in diesem Jahr nicht nur Anbieter ihre iBeacon-Lösungen vorstellen, auch die Messe Düsseldorf wird die BLE-Funksender nutzen. „Die Beacons der EuroCIS werden die Besucher mit Informationen beispielsweise über das laufende Forenprogramm informieren. Zusätzlich haben wir uns ein paar kleine Überraschungen ausgedacht, die über die Funksignale vermittelt werden“, so Oliver Leheis vom Team der EuroCIS. Ziel der Aktion: Den Service für Messebesucher erweitern und über spezielle Veranstaltungen und Angebote informieren.

Jeder, der die EuroCIS App auf seinem Smartphone installiert hat, kann die Signale der Beacons empfangen. Zusätzlich muss der Nutzer seinen Standort freigeben und Bluetooth aktivieren. Die Freigaben lassen sich jederzeit widerrufen. Die Nachrichten werden über eine Cloud-basierte Messaging-Lösung versendet und erscheinen dann als Pop-up-Fenster im Display des Nutzers.

Ergänzend zu den iBeacons mit einer Reichweite bis zu 50 Metern bietet die Messe noch einen anderen Location Based Service, die Geofences, die über GPS funktionieren und so eine viel größere Reichweite haben. Damit erhalten die Besucher der Messe, die die EuroCIS App installiert haben, schon bei Ankunft am Flughafen oder Bahnhof weitere Tipps für die Anreise zum Messegelände. In Anbetracht eines möglicherweise mal wieder dazwischenfunkenden Warnstreiks bei der Deutschen Bahn eine nutzwertige Alternative.

Die EuroCIS App ist im Appstore und bei Google Play kostenfrei erhältlich.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.