ISE 2015

Squadrat zeigt in Amsterdam neue LED SMD-Lösung

- LED-Displays für den Indoor- oder Outdoor-Bereich sind das Kerngeschäft von Squadrat. Das Unternehmen wird auf der ISE 2015 ein neues SMD-basierte System und eine neue Steuer-Einheit zeigen. von Thomas Kletschke

Zur ISE hat Squadrat neue Indoor SMDs angekündigt (Foto: RAI; Grafik: invidis)

Zur ISE hat Squadrat neue Indoor SMDs angekündigt (Foto: RAI; Grafik: invidis)

Squadrat wird in diesem Jahr sein Zehnjähriges als Anbieter von LED Indoor- und Outdoor-Lösungen feiern können. Die Lösungen aus Schwanstetten können entweder lediglich geordert, oder von Squadrat auch installiert werden. Ein Schwerpunkt sind bisher Installationen vor allem in Sportarenen und Veranstaltungsstätten.

LED-Medieninstallationen im Bereich DooH, Handel und Flagship Stores gehören allerdings ebenfalls zu Business des Unternehmens, das auch im Bereich Rental aktiv ist. Neben Umsetzungen in Deutschland und der Schweiz gibt es regelmäßig Projekte im europäischen Ausland.

Auf der Messe in Amsterdam wird Squadrat einige Produktneuheiten zeigen: Aus der SI-Serie wird es demnach ein neues SMD LED Videodisplay mit 6mm Pixel Pitch geben, das mit Nichia Black Face LEDs arbeitet. Als durchschnittliche Lebensdauer für die Module der Sreie gibt der Hersteller 100.000 Betriebsstunden an. Auch die neue Displaysteuerung SX NT V4 wird auf der Messe gezeigt. Squadrat stellt in Halle 11 an Stand N35 aus.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.