ISE 2015

Von Image Processing bis UHD LFDs – Barco zeigt (fast) alles

- Aus dem umfangreichen Portfolio mit zahlreichen Speziallösungen wird Barco so ziemlich alles aufbieten, was der Hersteller in petto hat. Das Unternehmen ist in Amsterdam an zwei Ständen präsent. von Thomas Kletschke

Megagroß und Bezelfrei: OSV Video Wall (Foto: Barco)

Megagroß und bezelfrei: OSV Video Wall (Foto: Barco)

Auf der ISE 2015 wird Barco in Halle 11 an den zwei Standplätzen F78 und H75 sein Portfolio zeigen. Allein aus den Bereichen Rear Projection, Large Format Displays, Digital Signage und Video Walls dürften einige interessante Lösungen zu sehen sein.

Bei den Rear Projection LED Video Walls hat Barco bis dato drei große Serien auf den Markt gebracht, die jeweils mit verschiedenen Modellen und Erweiterungen lieferbar sind: die Serien M, O und OSV. Die erstmals auf der ISE 2014 gezeigte OSV-Serie etwa ist für Seamless Collaboration Video Walls gedacht, die sich jeweils zwischen 3,8 Mega Pixel und 8,5 Mega Pixel bewegen. Ausführungen als Curved oder besonders flache Bauweisen gehören zu dem Flagschiff-Produkt, das jeweils mit der hauseigenen Controller und Collaboration-Lösung TransForm C ausgeliefert wird.

Mit OBPX-55 und OBLX-55 sind zwei Lösungen für die Montage von 55″ Narrow Bezel LCD-Displays in Video Wall-Anordnungen im Programm. Bei den P-Varianten können – je nach Erweiterungen – Walls aus im Portrait Modus angeordneten Displays in 2 x 1, 3 x 1 bis hin zu N x 1 Anordnungen verbaut werden. Für Video Walls aus Screens in Landscape-Orientierung ist die L-Variante gedacht. In den Füßen der beiden Lösungen lassen sich 19″ Racks mit benötiger Ansteuerungs- und weiterer Technologie unterbringen.

Bei den Large Fomat Displays sind aktuell die Modelle der LX-Serie im Programm: ein 46-Zöller und ein 55″ Modell, beide Full HD. Mit dem LDX-58 RL ist das erste Ultra HD-Großformat in 58 Zoll (Luminanz bei allen Modellen: 700 cd/qm) lieferbar.

Zahlreiche Projektoren, Controller, LED Indoor-Panel oder die Collaboration-Lösung ClickShare gehören ebenfalls zu den Produkten von Barco, wie Controller und das 4K Screen Management System E2, das bis zu 32 4K-Projektoren unter seine Fittiche nehmen kann.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.