Mediaplayer

Scala zertifiziert Android Player VIA Alta DS

- Der von VIA Technologies hergestellte VIA Alta DS wurde jetzt von Scala für deren Digital Signage-Software zertifiziert. Damit lässt sich das SoC-basierte Modell, das in dieser Woche auf der Embedded World gezeigt wird, gut für HTML5-basiertes Signage nutzen. von Thomas Kletschke

Mediaplayer VIA Alta DS (Foto: VIA Technologies)

Mediaplayer VIA Alta DS (Foto: VIA Technologies)

Beim VIA ALTA DS-System handelt es sich um ein schlankes, energieeffizientes Android-basiertes System in den Abmessungen 18 x 12 x 2,5 cm. Das von einem VIA Cortex-A9 SoC angetriebene und mit erweiterter 2D/3D Grafik und HD-Video-Wiedergabe-Funktionen versehene System verfügt standardmäßig über 1 GB DDR3 SDRAM und bis zu 16 GB eMMC Flash-Speicher.

Nun ist der Mediaplayer für die Scala Android Player sowie die Scala Android HTML-Player und die Scala Android HTML Enhanced Player zertifiziert. „So können nun Scala und VIA zusammen die wachsende Nachfrage nach Android-basierten Digital Signage-Lösungen bedienen – und zwar mit einem lüfterlosen, ultra-kompakten und robustem System mit hoher Zuverlässigkeit und hervorragender HD-Videowiedergabe“, sagt Peter Cherna, Chief Product Officer bei Scala.

„Wir freuen uns, dass unser VIA ALTA DS System die hohen Leistungs- und Kompatibilitätsanforderungen für die Scala-Zertifizierung erfüllt“, meint auch Epan Wu, Leiterin der Embedded Division von VIA Technologies.

Das VIA ALTA DS System wird mit einem Signage Software Solution Packet angeboten und versetzt die Kunden damit in die Lage, eigene proprietäre Zusatzanwendungen zu entwickeln. Außerdem enthält das Packet neben dem Betriebssystem Android 4.3 auch ein Smart ETK (Embedded Tool Kit) mit einer Anzahl von APIs, wie Watchdog Timer (WDT) zum Schutz vor Systemabstürzen, WOL, RTC Wake-up und eine Muster-App.

Der fanless Mediaplayer verfügt über HDMI- und als Option: VGA-Anschlüsse, 4x USB 2.0, 1 x 10/100 Ethernet, Line-in/ -out Audio und kann optional mit einer WLAN-Karte bestellt werden. Praktisches Feature: automatische Inbetriebnahme bei Anschluss ans Stromnetz.

VIA Technologies Inc. zeigt sein Lösungsportfolio in dieser Woche vom 24.02. bis 26.02.2015 auf der Embedded World in Nürnberg in Halle 1 an Stand 618.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.