Out-of-Home-Kampagne

Lieferando kommuniziert närrisch mit den Jecken

- Kurz vor Beginn der närrischen Zeit hat Lieferando eine Außenwerbekampagne gestartet: Vor Start des Straßenkarnevals hat der Werbungtreibende in den drei Karnevalshochburgen Düsseldorf, Köln und Mainz eine Riesenposterkampagne gestartet. von Thomas Kletschke

Aktuelles Riesenposter der Karnevalskampagne für Lieferando (Foto: blowUP media)

Aktuelles Riesenposter der Karnevalskampagne für Lieferando (Foto: blowUP media)

Rund um das närrische Treiben wirbt Lieferando besonders aufmerksamkeitsstark auf großen Plakaten. Riesenposter-Kampagnen haben dem Werbungtreibenden in der Vergangenheit zu einem deutlichen Anstieg der Bestellungen geführt. Deshalb geht man nun erneut in die Vollen – und nutzt die närrische Zeit für eine neue Kampagne.

Am 12. Februar startete der Straßenkarneval. Jetzt wirbt der Online-Lieferservice in Köln, Düsseldorf und Mainz bei der mobilen Zielgruppe. Auf fünf Riesenpostern von blowUP media mit Größen von bis zu über 300 m² präsentiert das Unternehmen saftige Hamburger oder Pizzen im XXL-Format mit Sprüchen wie „Jeder Jeck isst anders.“, „Biste jeck?“ oder „Wolle mer se reinlasse?“.

Lieferando investiert seit längerem gezielt in Out-of-Home und Riesenposter, um neue Kunden zu gewinnen und weitere Bestell-Restaurants in Deutschland zum Mitmachen zu animieren. „Unsere Werbung zeichnet sich durch flotte Sprüche aus. Gerade zu Karneval haben wir Narrenfreiheit“, so Lieferando-Geschäftsführer Jörg Gerbig. Für die Kreation zeichnet die Berliner Agentur fhain ideas verantwortlich. „Wortspiele und Kalauer gehören zum Karneval, wie die Maß zum Oktoberfest – daher passt unsere Kampagnen-Idee perfekt zum närrischen Treiben“, so Creative Director Alf Frommer. Die Riesenposter befinden sich an zentralen und hochfrequentierten Standorten, etwa am Bahnhof in Mainz, auf der Luxemburger Straße in Köln oder am Worringer Platz in Düsseldorf.

Markus Stahmer, Country Director blowUP media: „Lieferando hat von der großen Aufmerksamkeit, die ein Riesenposter erzielt, bereits profitiert. Die Bestellungen sind mit der bisherigen Kampagne auf Riesenpostern sprunghaft gestiegen. Ein direkter Beweis, dass Out-of-Home Werbung der perfekte Hub in andere Kanäle ist.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.