Digital 6 Sheet-Netzwerke

Roll out von 500 Outdoor-Screens bei Clear Channel UK

- In Großbritannien entsteht gerade das größte Digital 6 Sheet-Einzelnetzwerk. Nach invidis-Informationen wird Clear Channel UK bis Jahresende 500 Screens installieren – eine Versechsfachung. Die High Brightness 72″-Screens stammen von Amscreen und arbeiten mit Panels von Sharp. von Thomas Kletschke

Adshel live-Screen in London (Foto: Clear Channel UK)

Adshel live-Screen in London (Foto: Clear Channel UK)

Wie Clear Channel UK und Amscreen kürzlich mitgeteilt hatten, werden Digital 6 Sheets aus Amscreens britischer Displayschmiede in Bolton für den Außenwerber gefertigt, der diese seinem bisherigen Adshel Live-Netzwerk hinzufügt. Dabei hatten sich beide Unternehmen allerdings bisher noch bedeckt gehalten, wie groß der Ausbau ist.

Eine Sprecherin von Clear Channel UK konkretisierte gegenüber invidis nun die Dimension des aktuellen Roll outs. Demnach ist eine Versechsfachung des momentanen Portfolios geplant. Das bisher aus 100 Screens bestehende Adshel Live-Netzwerk, das sich im Prinzip im Großraum London befindet, soll im laufenden Jahr um 500 zusätzliche Screens ergänzt werden.

Mit den dann verfügbaren insgesamt 600 Digital 6 Sheets werde man Ende 2015 das größte entsprechende Einzelnetzwerk in Großbritannien installiert haben. Schon in den kommenden Wochen sollen die ersten neuen Displays live gehen.

Versechsfachung im Jahr 2015: Digital 6 Sheet aus dem Adshel live-Netzwerk (Foto: Clear Channel UK)

Versechsfachung im Jahr 2015: Digital 6 Sheet aus dem Adshel live-Netzwerk (Foto: Clear Channel UK)

In ganz Großbritannien sind aktuell etwa bis zu 2.000 Digital 6 Sheets installiert – bei großen Außenwerbern wie Clear Channel und JCDecaux sowie in Retail und diversen anderen Anwendungen. Branchenexperten hatten einen UK-weiten Ausbau auf bis zu 10.000 Screens im Jahr 2020 prognostiziert.

Das Format 6 Sheet ist ein gängiges Plakatformat und entspricht etwa einem Seitenverhältnis von 9:6. In die Display-Sprache übersetzt: Je nach Seitenverhältnis des Contents und der Maße (Länge, Breite) ergibt sich die Diagonale. Auf Nachfrage heißt es bei Clear Channel, dass die neuen Screens eine Diagonale von 72″ haben werden.

Bei den 72-Zöllern aus Amscreen-Produktion handelt es sich um neue High Brightness-Displays, die in Bolton gefertigt werden. Im Frühjahr 2014 hatten Amscreen und Displayhersteller Sharp eine Kooperation angekündigt, bei der es um Digital 6 Sheet-Displays für Außenwerbung und weitere Anwendungen ging. Insofern werden die High Brightness-Screens des Adshel Live-Netzwerks eine britisch-japanische Coproduktion sein.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.