Video Walls

Lösung für wandnahe Montage von Video Wall-Screens

- Je flacher, umso schicker: Wenn die Bautiefe von Professional Displays entsprechend gering ist, lohnt auch die Investition in eine geeignete Halterung. Peerless-AV hat nun eine Video Wall-Halterung mit sehr geringer Bautiefe auf den Markt gebracht. von Thomas Kletschke

Video Wall-Halterung DS-VW755S (Foto: Peerless-AV)

Video Wall-Halterung DS-VW755S (Foto: Peerless-AV)

Laut Hersteller handelt es sich bei dem neuen Modell DS-VW755S um die aktuell dünnste Videowandhalterung der Welt. Sie ist für Displays mit Diagonalen 40″ bis 65″ spezifiziert. Mit einer Seitenprofiltiefe von nur 48 mm in voll eingeklappter Position eignet sich die DS-VW755S zur Anbringung flacher Displays. Die Screens können so sehr nahe an der Wand positioniert werden.

Mit der Schnelllösefunktion (Quick Release) können die Benutzer ein einzelnes Display von der Wand abnehmen, indem sie auf dessen Vorderseite drücken. Dank der werkzeuglosen Feinanpassung über acht Punkte lässt sich die Halterung auch an unebenen Wänden anbringen. Für Einrichtung und Wartung lässt sich der betreffende Screen schräg nach unten herausklappen, so dass die Unterseite des Displays gut erreichbar ist.

Spezielle, wiederverwendbare Wandplattenbefestigungen sollen dafür sorgen, dass kein Ausprobieren oder umständliches Messen beim Einbau nötig ist. So können die einzelnen Halterungen korrekt positioniert werden, was die Einbauzeiten erheblich verkürzt. Das modulare Design bietet diverse Möglichkeiten bei der Konfiguration von Video Walls, sowohl im Hoch- als auch im Querformat.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.