OVAB Digital Signage Summit Europe

BenQ wird Android Screens präsentieren

- Beim OVAB Digital Signage Summit wird BenQ erstmals als Aussteller teilnehmen. In München wird der Hersteller aus seinen Bereichen Interactive Flat Panel und Digital Signage jeweils einen großen Screen vorstellen. von Thomas Kletschke

Smart Signage Screen ST550K im Einsatz als Digital Menu Board (Foto: BenQ)

Smart Signage Screen ST550K im Einsatz als Digital Menu Board (Foto: BenQ)

Als Interactive Flat Panel (IFP) wird das Modell RP790 gezeigt, ein 79″ Screen mit 10 Punkt Multitouch, Ultra HD-Auflösung und Anti Glare-Panel. Bei dem All in one-Gerät wird – wie bei allen IFPs von BenQ – kein herkömmliches Digital Signage-Panel genutzt, das mit Touch-Overlay versehen wurde, sondern ein spezielles Touch Panel (Luminanz: 430 cd/m²; Kontrastverhältnis: 1.400:1; Blickwinkel 178° hor./vert.). Dadurch soll die „Treffsicherheit“ des Nutzers auf dem Screen erhöht werden. Das auf Android laufende Gerät kann als Interactive Whiteboard genutzt werden und nutzt einen eigenen Android-Player (App).

Auch die Digital Signage-Lösung ST550K wird am Stand zu sehen sein. Auch hier hat sich BenQ für Android entschieden. Bei dem Ultra HD Screen, dessen Luminanz 350 cd/m² beträgt (Kontrastverhältnis: 1200:1; Bickwinkel 176° hor./ vert.), ist – über BenQs eigene Software X-Sign – direktes Plug and Play mit der integrierten X-Sign App möglich.

Diverse Templates zum Bearbeiten des Contents stehen zur Verfügung. Und mit MHL und QCast lassen sich Inhalte auf den Screen streamen und spiegeln.

Dadurch, dass BenQ selbst den weltweit drittgrößten Panel Produzenten als Konzernschwester hat, kann der Hersteller schneller als mancher Konkurrent am Markt agieren. Doch auch von Seiten der Software will man Digital Signage weiterentwickeln oder für Nutzer einfacher machen. Mit dem Bekenntnis zu Android will der Hersteller die Nutzer-Erfahrungen aus der Smartphone-Welt in die B2B Digital Signage-Welt übertragen: Die Bedienung der Oberfläche soll selbsterklärend sein.

Konferenztickets sind für ehemalige Teilnehmer für 472€ (netto) und regulär für 590€ (netto) hier erhältlich.

OVAB Digital Signage Summit Europe (ehemals OVAB Digital Signage Conference Munich) ist Europas führende Digital Signage- und DooH-Strategiekonferenz. Veranstaltungsort ist das Hilton Munich Airport (ehemals Kempinski), Datum der 10. und 11. September 2015.

Alle wichtigen Informationen finden Sie auf der Konferenz-Webseite: OVAB Digital Signage Summit Europe

Alle News zur Konferenz gibt es hier: OVAB Digital Signage Summit Europe // Deutsche News

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.