OVAB Digital Signage Summit Europe

Präsentation „Deutsche Post DHL Innovation Centre Relaunch“

- Das DHL Innovation Centre in Troisdorf hat etwas von einer Zeitmaschine: Auf über 1.000 Quadratmetern zeigt DHL seinem Business-Kunden, welche Logistiktrends kurz-, mittel- oder langfristig eine Rolle spielen werden. Roland Grassberger, CEO Grassfish, stellte Features des 2015 modernisierten Centres vor. von Thomas Kletschke

Roland Grassberger stellte das DHL Innovation Centre vor (Foto: invidis)

Roland Grassberger stellte das DHL Innovation Centre vor (Foto: invidis)

Bereits im Jahr 2007 eröffnete der weltweit tätige Post- und Logistikdienstleister das 1.100 m² große DHL Innovation Centre, das in Troisdorf bei Bonn gelegen ist. Seit dem Relaunch 2015 ist das Center mehr als nur ein Showroom. Eines der Hauptmerkmale: der modulare Aufbau.

Er ermöglicht, dass verschiedene Führungen zeitgleich stattfinden können – ein Knopfdruck oder ein wenig Swipen übers Tablet genügen, um die Digital Signage-Systeme in den einzelnen Bereichen des Centres mit dem gewünschten spezifischen Content zu bespielen. Während also beispielsweise eine Abordnung eines Pharmagroßhändlers die sie interessierenden Lösungen und Lösungsansätze vorgeführt bekommen (Tour 1), können in einem anderen Teil des Innovation Centres Experten eines Pkw-Herstellers über Lösungen für den Bereich Automotive informiert werden (Tour 2).

Möglich machen das unter anderem 70 Screens und 20 Tablets. Auch bei den großen Displays handelt es sich um interaktive Touch Screens. So können beispielsweise die beiden Video Walls entsprechend genutzt werden. Zahlreiche Formate können für die Anzeige im Digital Signage-System genutzt werden, beispielsweise ppt, gif, AVI, jpeg, png, Flash und HTML5.

Generell gilt: Jeder Screen kann und darf alles anzeigen und ist dafür ansteuerbar – auch RFID Tags können für Präsentationen auf den Screens genutzt werden, die entsprechende Anwendungen mit der Technologie zeigen. Mit IoT können Real Time Logistics Umsetzungen gezeigt oder getestet werden. Auch für Augmented Reality ist der Showroom gut gerüstet.

Weitere Exponate zeigen, wie DHL in den kommenden 10 bis 20 Jahren beispielsweise seine Flotte modernisiert haben möchte. Dazu wurde ein große Volvo Truck in der Go Green Area des Centres positioniert, der zeigt, dass E Mobilität auch bei Deutscher Post und DHL ein wichtiges Thema sind. Der Truck ist zudem an eine eigene Data Cloud von DHL angeschlossen.

Alle wichtigen Informationen finden Sie auf der Konferenz-Webseite: OVAB Digital Signage Summit Europe

Alle News zur Konferenz gibt es hier: OVAB Digital Signage Summit Europe // Deutsche News

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.