DSS Europe 2016

„When the traffic stops – the message changes“ – Data-Driven Campaigns im Schwerpunkt

- Real Time verändert die Branche in hohem Maße. Datengetriebene DooH-Kampagnen werden deshalb einer der Schwerpunkte des 10. DSS Europe sein. Denn entsprechend erfolgreich werden die Netzwerke in Europa inzwischen genutzt – wie ein aktuelles Beispiel zeigt. von Thomas Kletschke

Erobert DooH im Sturm - Spot für Concur im Storm Netzwerk (Foto: Clear Channel)

Erobert DooH im Sturm – Spot für Concur im Storm Netzwerk (Foto: Clear Channel)

Auch in diesem Jahr werden sich die europäischen DooH Experten auf dem DSS Europe über Trends informieren und austauschen.

Klar ist eine Entwicklung, die vor allem in Großbritannien für Roll outs in der jüngsten Vergangengeit sorgte, wird sich auch in Märkten wie DACH durchsetzen: die selbstverständliche Nutzung von datengetriebenen Kampagnen.

In diesem Jahr und den vergangenen Monaten hatten Exterion und JCDecaux bei Netzen wie TfL solche Kampagnen in regelmäßiger Folge vorzuweisen.

Nun geht auch Clear Channel weiter in den Markt, in dem Fall das Storm Netzwerk: Dort wurde für den Werbungtreibenden Concur eine intelligente Digital-out-of-Home Kampagne umgesetzt. Auf Seite der Agenturen waren Maxus und Kinetic eingebunden.

Hier ist zugleich – ähnlich wie bei manchen anderen der spannenden Kampagnen der jüngeren Vergangenheit – der Kunde ein High Tech Unternehmen, oder eines, das mit High Tech seine USPs vermarktet. Concur ist ein Softwarehersteller aus dem Bereich Expense Management, und gehört inzwischen zu SAP.

Im Storm Netzwerk läuft der DooH Bewegtbild Content, also der Spot, von und für Concur erst, wenn die an den Screens gemessene Umgebungsgeschwindigkeit der Passanten unter dem Wert von 20mph (30km/h) liegt.

Der Spot unterbricht laufende Programme und erhält in dieser Situation eine größtmögliche Aufmerksamkeit.

Beispiele wie diese für dynamische Kampagnen und andere Real Time Beispiele werden auf dem 10. DSS Europe ein Schwerpunkt sein. Am 23. und 34. Juni 2016 werden die Experten sicherlich noch weitere Beispiele für gelungene technologische „Aufrüstung“ bei DooH bringen – die auch eine positive Werbewirkung erreicht.

Konferenztickets sind noch bis zum 30. April 2016 zum Early Bird Preis mit 30% Rabatt hier erhältlich. Der reguläre Preis beträgt 690€ (netto) und für ehemalige Teilnehmer 552€ (netto).

Der Digital Signage Summit Europe (ehemals OVAB Digital Signage Conference Munich) ist Europas führende Digital Signage- und DooH-Strategiekonferenz. Veranstaltungsort ist das Hilton Munich Airport Hotel, Datum der 23. und 24. Juni 2016.

Hier finden Sie weitere wichtige Informationen zum Digital Signage Summit Europe 2016 in München.

Alle News zum Digital Signage Summit Europe 2016 gibt es hier: Digital Signage Summit Europe // Deutsche News

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.