DSS Europe 2016

Panel „Best practices and future trends in Multiscreen Metrics and Measurements“

- Einheitliche oder zumindest vergleichbare Messung der bislang getrennt betrachteten Bereiche DooH und Online sind Thema im Track DooH Planning & Booking. Am ersten Tag des DSS Europe 2016 werden künftige Entwicklungen und aktueller Stand diskutiert. von Thomas Kletschke

Gut besuchte Panel Diskussion beim DSS Europe 2015 (Foto: Steffen Horak)

Gut besuchte Panel Diskussion beim DSS Europe 2015 (Foto: Steffen Horak)

Public Video und Online Video konvergieren. Das hat große Auswirkungen auf die bislang getrennt betrachteten Medien. Einerseits werden bislang geltende Einteilungen wie One 2 One oder One 2 Many obsolet.

Mit Multiscreen Kampagnen über Kanäle wie Digital-out-of-Home, Mobile, TV oder Online hinweg erreichen Werbungtreibende heute nicht nur viele oder mehr Menschen, sondern können auch zugleich mit persönlicher Ansprache und Interaktion zielgerichteter kommunizieren.

Das Panel „Best practices and future trends in Multiscreen Metrics and Measurements“ wird am ersten Konferenztag darüber diskutieren, was diese Trends für die Branche bedeuten. Die Adaption von Methoden und Metriken aus Online und Co. hat begonnen, ist jedoch nicht abgeschlossen.

Dabei steht und fällt mit der Vergleichbarkeit oder der Implementierung von einheitlichen Schnittstellen auch die Schaffung einer gemeinsamen Währung, mit der Agenturen und Werbungtreibende arbeiten können und wollen. Bislang haben sich längst nicht alle DooH Spezialisten, Media Owner und Außenwerber dahingehend vorbereitet. Ein sehr wichtiger Grund: das finanzielle Polster. Denn Investitionen in neue Technologien sind kapitalintensiv, und die Mehrheit der DooH Marktbeteiligten verfügte bislang nicht über die notwendigen Mittel.

Tilman Rotberg / GfK, Benjamin Wey / Goldbach, Frank Goldberg / DMI  

  • Panel: Best practices and future trends in Multiscreen Metrics and Measurements
  • Datum: 23. Juni 2016
  • Zeit: 14:45 – 15:30 Uhr
  • Raum: Munich II

Konferenztickets sind zum regulären Preis für 690€ (netto) und für ehemalige Teilnehmer für 552€ (netto) hier erhältlich.

Der Digital Signage Summit Europe (ehemals OVAB Digital Signage Conference Munich) ist Europas führende Digital Signage- und DooH-Strategiekonferenz. Veranstaltungsort ist das Hilton Munich Airport Hotel, Datum der 23. und 24. Juni 2016.

Hier finden Sie weitere wichtige Informationen zum Digital Signage Summit Europe 2016 in München.

Alle News zum Digital Signage Summit Europe 2016 gibt es hier: Digital Signage Summit Europe // Deutsche News

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.