Out-of-Home Kampagne

Schlossturm in Düsseldorf wirbt in Magenta

Mit 8.000 Megalights, Riesenpostern und Sonderformen hat die Deutsche Telekom derzeit zahlreiche Werbeträger für eine Außenwerbekampagne gebucht. Auch der Schlossturm am Burgplatz in Düsseldorf dient temporär als "Magenta-Eins".
Düsseldorf - der Schlossturm wirbt in Magenta (Foto: Kinetic)
Düsseldorf – der Schlossturm wirbt in Magenta (Foto: Kinetic)

Derzeit strahlt der Schlossturm am Burgplatz in Düsseldorf für die Deutsche Telekom in Magenta. Denn Out-of-Home Spezialist Kinetic Worldwide Germany hat das Wahrzeichen, das nur aufgrund von Renovierungsarbeiten als Werbefläche dient, mit der Kampagne des Kommunikationsriesens umhüllt. Dabei fließen die kompletten Media-Einnahmen in die Restaurierung des Bauwerks.

Der in Telekom-Magenta eingehüllte Schlossturm ist schon von weitem sichtbar: Auf über 1.500 m² prangt dort in großen Lettern „Kunden und Experten sind sich einig: Es gibt deutschlandweit nur eine EINS“. Der Slogan basiert auf dem aktuellen Testergebnis des Magazins Connect.

Insgesamt 1.500 QM Werbefläche - Erlös dient Renovierung (Foto: Kinetic)
Insgesamt 1.500 QM Werbefläche – Erlös dient Renovierung (Foto: Kinetic)

Die Produktion dieses „etwas anderen Riesenposters“ übernahm die Kinetic Unit Hi Rezz in Zusammenarbeit mit Vertical Vision. Die Agentur DDB kreierte das Kampagnen-Motiv; die EGGERT Group vermarktete die Fläche.

Die Kampagne nutzt mehr als 8.000 Mega-Lights in 86 Städten sowie Riesenposter an den Flughäfen in Köln/Bonn und Berlin Tegel. Die vielfältigen Out-of-Home Werbemaßnahmen werden noch bis Anfang August 2016 deutschlandweit zu sehen sein. Die Planung der kompletten Kampagne betreute die MediaCom Agentur für Media-Beratung GmbH.