DooH UK

Neues DooH Netz nahe 10 Lounges in Heathrow

- In der Umgebung von zehn Business Lounges verschiedener Airlines rollt Media Owner JCDecaux ein Netzwerk aus 80″ iVision Screens aus. von Thomas Kletschke

Kampagne von Gucci auf einem DooH Screen nahe der BA Business Lounge (Foto: JCDecaux)

Kampagne von Gucci auf einem DooH Screen nahe der BA Business Lounge (Foto: JCDecaux)

Die ersten drei Screens unweit der im Terminal 5 gelegenen North und South Business Lounges von Britisch Airways sind schon installiert. Genutzt werden 80″ Screens aus JCDeacuxs iVision Reihe, wie der Außenwerber jetzt mitteilte. Bald folgt eine ungenannte Anzahl weiterer Digital-out-of-Home Displays in der Nähe von Business Lounges am Airport Heathrow.

Damit wird Media Owner JCDecaux sein Netzwerk am wichtigsten britischen und einem der wichtigsten europäischen Flughäfen in den kommenden Wochen weiter ausbauen. Erreicht werden in dem Werbeumfeld vor allem Passagiere der Business oder First Class – entsprechend eignet sich das Netz vor allem für Hersteller und Marken aus dem Bereich Luxusartikel beziehungsweise hochpreisiger Güter. Entsprechend war neben Oakley auch der Werbungtreibende Gucci unter den ersten Marken, die auf den aktuell noch drei Full HD Screens Kampagnen gebucht haben.

Wenn das kleine und feine Netzwerk steht, könnten damit rechnerisch bis zu 3,2 Millionen Flugreisende pro Jahr erreicht werden, so der börsennotierte Media Owner.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.