invidis Gipfel

DSS ISE – Das Davos der Digital Signage Branche

- Die führenden Macher der Digital Signage Branche treffen sich auf der ISE zum Digital Signage Summit. Zum ersten Mal findet auch während der ISE eine DSS Konferenz statt. Der halbtägige Branchegipfel bringt in kompakter Form die wichtigsten Branchengrößen auf eine Bühne. von Florian Rotberg

Auf der ISE 2017 wird der DSS Europe das Messe-Programm ergänzen (Grafik: invidis)

Auf der ISE 2017 wird der DSS Europe das Messe-Programm ergänzen (Grafik: invidis)

Der weltweite Digital Signage Direktor von Intel (Jose Avalos) und die Senior Product Managerin von Chrome and Android bei Google (Vidya Nagarajan) haben ihre Teilnahme bestätigt und präsentieren ihre Konzepte für Digital Signage der Zukunft. Ebenso wird auch Chris Riegel, CEO von Stratacache, die zahllosen Übernahmen von Scala und anderen Digital Signage Unternehmen auf der Bühne präsentieren. Auch ein Hidden Champion wird auf der DSS in Amsterdam vertreten sein: Philippe Graf von Stauffenberg, Investor bei Trison und ehemaliger Investor bei Mood Media, zeigt wie sich ein unbekannter Digital Signage Integrator aus Galizien mit dem Kunden Inditex (Zara) zum weltweiten Digital Signage Anbieter entwickelte und welche Zukunft in digitaler POS Kommunikation liegt.

Auch in unserem „Global Outlook“ Panel werden wieder führende Digital Signage Experten aus Europa, dem Nahen Osten und Nord Amerika die Marktentwicklung kommentieren und einen Ausblick auf 2017/18 wagen.

Seit über 10 Jahren eröffnet Florian Rotberg jede DSS mit einer invidis Keynote. Der MD von invidis wird sich auch für die Moderation und Interviews der Konferenz verantwortlich zeichnen.

Unter dem Motto „Digital Signage at the Crossroad – New Technologies, Changing Demand and Market Consolidation“ wird der DSS ISE am zweiten Messetag stattfinden. Wir haben das Gipfeltreffen des Digital Signage Summit ISE in Amsterdam in einen halben Tag gepackt, um noch ausreichend Zeit für die Besichtigung der ISE zu haben. Obwohl es kaum einen Besucher geben wird, der nicht mindestens zwei Tage für die Erkundung das erneut erweiterte Ausstellungsgelände benötigt.

Die Teilnahme an der DSS ist bereits für 150 EUR (DSF Europe / Infocomm Mitglieder) bis 200 EUR (regulär) möglich. Hier geht es zur Anmeldung.

  • Zeit: 8. Februar 2017
  • Zeitraum: 10:00 bis 14:00 Uhr
  • Ort: RAI Amsterdam Convention Centre | E102
  • Kosten: 200 Euro (150 Euro)
  • Ausrichter: Integrated Systems Events und invidis consulting

An dieser Stelle finden Sie das Programm des DSS auf der ISE. Und hier finden Sie die Startseite zu dem Format. Einen allgemeinen Überblick zum Digital Signage Summit samt einer News Section befindet sich an dieser Stelle.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.