LED Signage & Fußballstadien

West Ham United zeigt jetzt allen, wo der Hammer hängt

- Spielerisch und tabellentechnisch sind die Irons ja nicht immer die Ersten, Besten und Größten. Aber West Ham United nutzt jetzt Europas größten LED Screen. Der ist übrigens größer geraten, als ursprünglich vorgesehen. von Thomas Kletschke

Das London Stadium nutzt jetzt Europas größten LED Screen (Foto: Daktronics)

Der mit mehr als 1.265 qm größte LED Screen Europas wurde am London Stadium installiert (Foto: Daktronics)

Als kickende Werkself von Werftarbeitern startete der damalige Thames Ironworks FC bereits 1895. Diverse Krisen, Umbenennungen und Stadionumzüge später nutzen die Hammers beziehungsweise Irons seit August 2016 das Olympiastadion London als neue Heimspielstätte, das nun schlicht als London Stadium bezeichnet wird.

Und so kommt bei Fans und Verein vielleicht ein wenig Working Class-Stolz auf, da man nicht nur im London Stadium diverse Umbaumaßnahmen abgeschlossen hat, sondern inzwischen auch an der Außenfassade den größten LED Screen in Betrieb nehmen konnte, der bereits in der Planungsphase vom Vereins-Marketing stolz abgefeiert worden war.

Hieß es damals noch, dass ein 12 m x 83 m messender, also 996 m² großer, LED Screen verbaut werden sollte, haben die Stadionplaner offenbar noch ein Schüppchen draufgelegt. Nach aktuellen Angaben ist der neue Mega Screen exakt 13,9 m hoch und 81,2 m breit. Damit kommt man auf ein stolzes Maß von 1.128,68 m² Gesamtgröße. Zum Vergleich: Im Herbst 2017 wird am Piccadilly Circus ein neuer, mehr als 783 m² großer, LED Screen in Betrieb gehen (17,56 m x 44,62 m), der an der weltbekannten Stelle weiterhin für Werbungtreibende wie Coca-Cola trommeln wird, ebenfalls eine Konstruktion mit Wölbung beziehungsweise Krümmung.

Das neue Videoboard am London Stadium ist nicht nur das größte an einem europäischen Stadion, sondern gilt als Europas größter LED Screen überhaupt. Zumindest in dieser Hinsicht hat West Ham also, quasi amtlich, den Größten. Und das Vereinigte Königreich, Brexit hin, EU-Austrittsvrehandlungs-Endlosschleife her, ist weiterhin die Benchmark auch auf dem Kontinent, wenn es um große LED Outdoor Installationen geht.

Auch der Hersteller der LED Module und der Integrator sind jetzt bekannt: Genutzt wird LED Technologie von US-Hersteller Daktronics. Der Screen kommt im 15 Full HD Layout daher und ist eine Curved Konstruktion an der Außenfassade. Für die sicherlich ziemlich arbeitsame und wiggelige Planung und Installation zeichnet Electronic Display Services Ltd. (EDS) verantwortlich. EDS ist in zahlreichen Verticals mit Videoboards und LED Installationen unterwegs, und hatte auch schon im und am Wembley Stadium, am Piccadilly Circus sowie in Innen- und außenbereichen der Westfield Stratford Mall bei entsprechenden Installationen seine Finger mit im Spiel.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.