DooH Österreich

Wick VapoRub wirbt digital

- In Österreich setzt der Werbungtreibende Ratiopharm derzeit eine Außenwerbekampagne für seine Marke Wick VapoRub um. Neben CLPs werden auch DooH Screens bespielt. von Thomas Kletschke

Aktuelle DooH Kampagne für WICK VapoRub in Wien (Foto: Epamedia)

Aktuelle DooH Kampagne für WICK VapoRub in Wien (Foto: Epamedia)

Beworben wird in der Kampagne die Salbe Wick VapoRub. Für die nationale Winter-Kampagne setzt der Generikahersteller aus Ulm auf Citylights und digitale Werbeträger von Media Owner Epamedia.

Insgesamt werden landesweit 300 Werbeflächen bespielt. Neben reienen hinterleuchteten CLPs setzt man dabei auch auf digitale Screens mit Bewegtbild.

In Wien spielen vier Digital Screens den aktuellen TV-Spot des Produkts in einem Film-Slot ab. „Die schnelle Schaffung von Aufmerksamkeit und höchste Werbewirkung für unser Produkt ist uns sehr wichtig. Daher haben wir uns auch für Citylights in unserer Crossmedia-Kampagne entschieden“, so Jürgen Walter von der zuständigen Agentur Eumedia.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.