EuroShop 2017

Neo Advertising gibt sein Messe-Debüt

- Erstmals wird die Neo Advertising GmbH bei einer EuroShop als Aussteller teilnehmen. In Düsseldorf werden die Hamburger ihre erste eigene Hardware-Lösung zeigen, die für den Einsatz im Handel konzipiert wurde. von Thomas Kletschke

Das ePoster hat auf der Messe Premiere (Foto: Neo Group)

Das ePoster hat auf der Messe Premiere (Foto: Neo Advertising)

In Halle 2 wird Neo Advertising am Standplatz B39 ausstellen.

Dort wird der Digital Signage Anbieter seine erste eigene Hardware-Lösung zeigen, das ePoster. Die All in One-Lösung besteht aus Display, Mediaplayer und Software. Das digitale Plakat wurde für die besonderen Bedürfnisse des Handels entwickelt. Für die Plug & Play-Lösung orientierte man sich an tatsächlichen Kundenwünschen.

Das ePoster nutzt die Software Neolive und soll es Retailern erlauben, einfach und bequem eigene Inhalte auszustrahlen. Auch die Befestigung an der Wand lässt sich ohne großen Aufwand bewerkstelligen: ein Nagel genügt. Alternativ kann ein Standfuß genutzt werden.

Das ePoster kann nach Firmenangaben sofort via WiFi Netz in Betrieb genommen werden. Das Design des ePosters ist von Neo geschützt und lässt sich individuell an die CI des Kunden anpassen.
Ausgestattet mit iBeacon ist auch die interaktive Kundenansprache möglich.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.