ISE 2017

Signagelive zeigt neuen Content Marketplace, StreamTV Support

- Auf der Fachmesse wird Signagelive die im letzten Jahr eingeführte Unterstützung von Stream TV Netzwerken ebenso vorstellen wie den neuen Content Marketplace, der mit 500 vorgefertigten Inhalts-Bausteinen daherkommt. von Thomas Kletschke

Signagelives neuer Content Marketplace (Screenshot: Signaglive)

Signagelives neuer Content Marketplace (Screenshot: Signaglive)

In der halle 8 wird Signagelive an 8-K232 mit einem eigenen Stand vertreten sein. Auch bei Partnern wird man in den verschiedenen Messehallen unterkommen, dort spezielle Features zeigen: bei Samsung (4-S100; Thema: interaktive Anwendungen auf Tizen Smart Signage Displays), bei LG (12-K70; Thema: Unterstützung webOS 3.0 Screens) und bei IAdea (8-K320; Thema: Signagelive auf XMP-7300 4K Playern)

.

Den firmeneigenen Stand wird der Anbieter von cloud-basierter Digital Signage Software nutzen, um den neuen Content Marketplace vorzustellen, der 500 vorgefertigten Inhalts-Bausteine verschiedenster Art enthält, von Layout-Hintergründen und vorgefertigten Anwendungen bis hin zu Widgets. Auch neue Developer APIs werden erstmals präsentiert (Network Management, Content Management, Player Development sowie Real Time Content Triggering).

Eine ISE-Premiere hat auch die Unterstützung von Stream TV Netzwerken, die im vergangenen Jahr erstmals eingeführt worden war, und auf der Amsterdamer Messe ebenfalls eingehend vorgestellt werden soll. Signagelives Lösung unterstützt hier brillenloses 3D in Ultra HD.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.