ISE 2017

Toshiba stellt in Amsterdam drei neue Display-Serien vor

- Hersteller Toshiba wird auf der ISE 2017 sein bislang größtes Portfolio an Professional Screens zeigen, darunter die Neuzugänge: eine Serie für 16/7 Einsätze, eine Reihe an 24/7 zertifizierten Screens sowie neue Modelle für den Bereich Hotel TV. von Thomas Kletschke

Screen aus der TD-E Serie (Foto: Toshiba)

Screen aus der TD-E Serie (Foto: Toshiba)

In der Halle 5 wird Toshiba am Stand 5-R30 ausstellen. Dort wird der japanische Displayhersteller seine drei neuen Serien vorstellen, die in diesem Jahr auf den Markt kommen werden. Seit dem Wiedereintritt in den europäischen Markt für professionelle Screens vor etwa vier Jahren baut der Konzern seine angebote an Displays aus, zu denen auch Video Wall Lösungen sowie Hotel TV Geräte gehören.

Unter Federführung des englischen R&D Zentrums bringt Toshiba in der ersten Jahreshälfte drei Produkte auf den Markt: das 16/7 Display TD-E3 in fünf unterschiedlichen Größen (zwischen 32″ und 65″), das 24/7 Display TD-P3 (43″ bis 75″) sowie eine Reihe an Produkten für den Hospitality Bereich, bei denen Screens zwischen 24″ und 49″ verfügbar sein werden. Zudem erweitert Toshiba sein B2B Angebot durch kompatible interaktive Touch Overlays.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.