ISE 2017

Von der Drone Zone in den Markt – Messe-Debüt von Acer

- Amsterdam | Erstmals ist auch Acer unter den ausstellenden Unternehmen. Natürlich war Hardware ein Thema, mehr aber noch die Software Services, mit denen man unterwegs ist. von Thomas Kletschke

Being Retail am Messestand (Foto: invidis)

Being Retail am Messestand (Foto: invidis)

Wer es bis in die Drone Zone geschafft hat – die sich in der Halle 14 befindet – trifft dort auf manches Unternehmen, dass für Digital Signage interessant ist. Hier ist auch Acer zu finden, am Standplatz 14-B105.

Man will stärker in den Digital Signage Markt, vor allem im Bereich Einzelhandel. Dazu zeigt das Unternehmen seine Lösung Being Retail. Digital Signage Software und Videoanalyse Software sind Teil des Packages, dazu Services und wahlweise Hardware. Mit der Software werden Heat Maps erstellt, Kameras sorgen dafür, dass besonders begehrte oder gemiedene bereiche am PoS erfasst und weitergehend analysiert werden können. Die Visitors in Time werden erfasst, ebenso das Verhalten von Gruppen.

Double sided Stele von Acer auf der ISE 2017.JPG (Foto: invidis)

Double sided Stele von Acer auf der ISE 2017.JPG (Foto: invidis)

Das Ganze baut auf dem Acer Konzept „Build Your Own Cloud“ (BYOC) auf. Zudem ist Being Retail nach EU-Vorschriften konzipiert, die den Datenschutz betreffen, und je nach Land unterschiedlich sind. Die gesamte Lösung ist auch gesetzeskonform mit der für Deutschland geltenden Regelung und wurde komplett fertigentwickelt, bevor ab Oktober 2018 die neuen Regeln Standard sind.

Entsprechend groß war das Interesse von deutschen Unternehmen an der Lösung. Doch auch potenzielle Kunden aus Großbritannien sowie Frankreich besuchten den Stand besonders oft.

Als Hardware wurde das 32:9 Sonderformat DS370 in 37″ gezeigt, das 1.000 nit stark leuchtet. Mit der double sided Stele DD550A zeigt der Hersteller eine Lösung mit zwei integrierten Screens, bei denen beide Displays zusammen 1,8 cm dünn sind. Genutzt werden zwei Full HD Panels, jeweils 700 nit stark.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.