Außenwerbung Großbritannien

Transport Media – Exterion Media größter Anbieter

- Auf dem britischen Markt für Außenwerbung ist Exterion Media jetzt der größte Anbieter. Ab April 2017 hält der Media Owner neue Werberechte im Nahverkehrssystem von Glasgow. von Thomas Kletschke

U-Bahnwaggon in Glasow (Foto: Strathclyde Partnership for Transport)

U-Bahnwaggon in Glasow (Foto: Strathclyde Partnership for Transport)

Nach einer Ausschreibung hatte Exterion Media den neuen, ab April 2017 laufenden, Werbekontrakt beim Glasgower Nahverkehrsbetreiber Strathclyde Partnership for Transport (SPT) hinzugewonnen. Zuvor vermarktete Primesight 25 Jahre lang die Medien an und in Bussen und U-Bahnen in der schottischen Stadt.

Damit erreicht Exterion Media nach Firmenangaben in UK 47 Millionen Menschen wöchentlich mit Werbemedien in Bus, Metro und bei Bahnlinien und ist den Angaben zufolge der größte Außenwerber für Transportmedien im Vereinigten Königreich.

Durch den Gewinn des Vertrags in Glasgow werden nun die Werberechte in allen vier britischen U-Bahn-Netzwerken von Exterion gehalten: Newcastle, Liverpool, London und Glasgow. In der britischen Hauptstadt legt Exterion etwa 165 Millionen Euro jährlich für den Kontrakt mit Transport for London (TfL) auf den Tisch, um die Werberechte in der Tube vermarkten zu können. Im Zuge des Londoner Deals soll der Einsatz von Digitaltechnologien verstärkt werden.

Dies dürfte auch in Glasgow der Fall sein. Einen entsprechenden Hinweis gibt es in der aktuellen Pressemitteilung von Exterion Media zum Vertrag in Glasgow. Der Vertrag dauert fünf Jahre.

Nahverkehrsbetreiber SPT befördert in der viertgrößten Stadt Großbritannien jährlich 33 Millionen Menschen, gerechnet nach Fahrten. An 41 U-Bahnen, 15 U-Bahnstationen sowie sechs großen Busbahnhöfen vermarktet Exterion Media nun die Werbeflächen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.