Digital Signage Summit Europe 2017

Münchner Konferenz mit zahlreichen Neuerungen

- Am 5. und 6. Juli findet der Digital Signage Summit (DSS) Europe 2017 in München statt. In einer neuen Location, mit neuem Ticketkonzept und natürlich wieder mit einem vollen Programm. von Jörg Sailer

Impressionen des Digital Signage Summit Europe 2016

Impressionen des Digital Signage Summit Europe 2016

Der Digital Signage Summit (DSS) Europe ist Europas führende Digital Signage- und DooH-Strategiekonferenz. Der DSS ist ein Joint Venture von invidis consulting und Integrated Systems Events. Neben zwei Tagen Konferenzprogramm und einem großzügigen Ausstellungsbereich steht auch das Networking wieder im Mittelpunkt des DSS.

Die inzwischen elfte Ausgabe wartet mit zahlreichen Neuerungen auf. Nachdem die Konferenz das Hilton Hotel am Flughafen München platzmäßig im letzten Jahr an seine Grenzen gebracht hat, steht nun ein Umzug an. Im Juli wird die Konferenz daher im „ICM – Internationales Congress Center München“ bei der Messe München statt finden.

Ausstellungs- und Konferenztickets
Die neue Location erlaubt es nun auch, gesonderte Tickets für den Ausstellungsbereich anzubieten. Diese „Exhibition Tickets“ sind kostenlos bei allen Ausstellern des DSS Europe erhätlich. Eine Liste mit den ersten Ausstellern werden wir in Kürze veröffentlichen.

Wie bisher gibt es „Conference Tickets“, diese erlauben an beiden Tagen Zugang zum Konferenzbereich, zum Ausstellungsbereich sowie zur Abendveranstaltung am 5. Juli. Ebenfalls enthalten in den Konferenztickets sind weiterhin Getränke sowie Mittagessen an beiden Tagen. Und auch der Zugang zum Networking-/Matchmaking-Tool „Pitch & Match“ steht allen Konferenzbesuchern kostenlos zur Verfügung.

Conference Tickets sind noch bis zum 30. April mit einem Early-Bird-Rabatt von 30 % erhältlich (€ 483 plus MwSt.). Mitglieder von InfoComm, CEDIA und OVAB/DSF Europe erhalten Tickets mit 40 % Rabatt (€ 414 plus MwSt.). Der reguläre Ticketpreis beträgt wie im Vorjahr € 690 (plus MwSt.).

Weitere Informationen und den Registrierungslink finden Sie hier.

Zwei Tage Konferenzprogramm
Unter dem Motto „Digital Signage at the Crossroads – New Technology, Changing Demand and Market Consolidation“ werden über 40 Sprecher in Vorträgen und Panel-Diskussionen die wichtigsten Trends & Drivers der Digital Signage-Branche präsentieren und diskutieren. Am ersten Tag stehen dabei die Themen Digital-out-of-Home (DooH) sowie Retail Technology im Mittelpunkt, am zweiten Tag dreht sich alles um Digital Signage und Smart Cities. Als Sprecher werden unter anderem in München zu Gast ein: Stewart Caddick , Connectiv; Bob Raikes, Meko; Thomas Just Rasmussen, Intersport Group; Abdul Bakhani, Digital Communication LLC; Linda Ralph und Valentina Candeloro, Mood Media.

Abendveranstaltung
Der erste Tag schließt mit einer Abendveranstaltung im ICM (kostenlos für alle Konferenzbesucher). Neben der Verleihung der „invidis Digital Signage Awards“ sowie der Präsentation der „invidis Digital Signage Jahrbücher“ (Deutsche und Englische Ausgabe) erwartet alle Besucher erstklassiges Catering von Käfer sowie viel Zeit zum Networken.

Aussteller und Sponsoren
Der Digital Signage Summit Europe bietet zahlreiche Pakete für Aussteller und Sponsoren. Insgesamt stehen sechs verschiedene Pakete mit Ausstellungsflächen von neun bis 30 Quadratmetern zur Verfügung. Außerdem gibt es die Möglichkeit Konferenzräume mit bis zu 30 Plätzen zu mieten. Zudem stehen verschiedene Sponsorship-Varianten zur Verfügung.

Erstmalig erhalten alle Aussteller eine unbegrenzte Anzahl an „Exhibition Tickets“ und können so ihre Partner und Kunden kostenlos zur Ausstellung einladen.

Alle Ausstellungs- und Sponsorship-Möglichkeiten finden Sie in unserer Broschüre (PDF)

Für weitere Informationen steht Ihnen Thomas Häger, Sales Director, Integrated Systems Events gerne zur Verfügung (T: +49 40 64 66 60 60, E-Mail: thaeger@iseurope.org).

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.