Außenwerbekampagne

Rodenstock startet große 360° Kampagne

- Anlässlich des 140. Jubiläums hat Rodenstock am Wochenende eine große 360° Werbekampagne gestartet, die noch bis Jahresende läuft. Die „vollkommenen Momente des Sehens“ werden auch in Out-of-Home und am Point of Sale visualisiert. von Thomas Kletschke

Motive der aktuellen Kampagne von Rodenstock (Fotos: Serviceplan)

Motive der aktuellen Kampagne von Rodenstock (Fotos: Serviceplan)

Die Kampagne umfasst ein ganzjähriges TV-Sponsoring, setzt auf digitale Kommunikation und wird ergänzt mit Print und Out-of-Home. Darüber hinaus sorgen aufmerksamkeitsstarke Maßnahmen beim Optiker für maximale Sichtbarkeit und cross-mediale Konsistenz. Verantwortlich zeichnet Serviceplan Campaign, die Lead-Agentur des Traditionsunternehmens. Nach einer ersten Kampagnenphase während der im Januar stattfindenden Messe „opti“ in München, bei der Augenoptiker und Pressevertreter im Fokus der Ansprache standen, war am 1. April 2017 der
offizielle Kampagnenstart.

Zudem bot eine außergewöhnliche Ausstellung im Münchner „Museum of Urban and Contemporary Art“ sowie ein Buch, das gemeinsam mit dem TeNeues Verlag veröffentlicht wurde, unter dem Motto „How we see the world“ Einblicke in die Geschichte des Unternehmens.

Im Mittelpunkt der Kommunikationsmaßnahmen stehen Momente, in denen vollkommenes Sehen und Aussehen wesentlich sind. Die fünf zentralen Motive, die international zum Einsatz kommen, inszenieren dabei unterschiedliche Rodenstock Produkte, indem sie die individuelle Geschichte der jeweils abgebildeten Menschen in unterschiedlichen Situationen erzählen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.