DooH Großbritannien

JCDecaux vergrößert M-Vision Netz in Shopping Malls

- In Shopping Malls in Großbritannien betreibt JCDecaux mehrere Netzwerke. Nun wurde das aus großen LED Screens bestehende M-Vision Netz vergrößert. von Thomas Kletschke

Neuer LED Screen im Intu Lakeside – das M-Vision Netz bekommt Zuwachs (Foto: JCDecaux)

Neuer LED Screen im Intu Lakeside – das M-Vision Netz bekommt Zuwachs (Foto: JCDecaux)

Mit Digital-out-of-Home in Retail-Bereichen ist JCDecaux UK seit langem unterwegs. Allein in Premium Shopping Malls sind verschiedene digitale Medien zu Netzen zusammengefasst. Außerdem vermarktet JCDecaux UK ein SmartScreen Netzwerk beim Retailer Tesco. Neben den 72″ Screens in großen Einkaufscentern (Digital 6 Sheet) werden seit einiger Zeit auch übergroße LED Displays vermarktet. Seit 2016 werden 25 der 40 größten Shopping Malls in Großbritannien vom weltgrößten Außenwerber vermarktet.

Das M-Vision Netzwerk ist etwas kleiner, hier sind die LED Screens zusammengefasst, die ebenfalls in teuren Einkaufscentern buchbar sind. Nun hat der Media Owner das M-Vision Netz erweitert und vergrößert.

Aus bislang 14 Shopping Malls mit im Portrait Modus gehängten LED Screens ( 720 x 1.280p) wurden nun 15 Shopping Centres. Zu den anderen Premium-Standorten hat sich das Intu Lakeside hinzugesellt. Derzeit sind damit landesweit 18 der LED Großformate buchbar.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.