DooH Kampagne

Vodafone nutzte AdScreen Tower während der CeBIT

- Während der diesjährigen CeBIT in Hannover nutzte Vodafone den AdScreen Tower von Gundlach Seen Media, um Interessenten mit großen Screens aufmerksamkeitsstark anzusprechen. von Thomas Kletschke

Während der Messe nutzte Vodafone den mit 75 Zoll Screens ausgestatteten AdScreen Tower zur Ansprache der Messebesucher (Foto: Gundlach Seen Media)

Während der Messe nutzte Vodafone den mit 75 Zoll Screens ausgestatteten AdScreen Tower zur Ansprache der Messebesucher (Foto: Gundlach Seen Media)

Der CeBit-Auftritt stand bei Vodafone unter dem Motto „Willkommen im Giganetz für Deutschland“. Damit bewarb der Telco eigene Angebote rund um Zukunftsthemen wie Industrie 4.0 und Smart Cities oder die Digitalisierung im Handel. Als flankierendes Werbemedium setzte Vodafone dabei auf den 6,42 m hohen und von veloform gebauten AdScreen Tower, den Gundlach Seen Media entwickelt hat. Der mobile Werbeträger ist mit vier 75″ Screens ausgestattet, auf denen Marken mit Bewegtbild werben können.

Der Content auf den Screens kann über eine mobile Datenverbindung zentral und nahezu in Echtzeit gesteuert werden. Vodafone spielte hier Anzeigenmotive aus der Giganetz-Kampagne ab – so wurden Messebesucher an Ort und Stelle abgeholt, mit wichtigen Key-Messages versorgt und somit auf den weiteren Informations-Input eingestimmt. Diese fügten sich nahtlos in den kompletten Auftritt von Vodafone auf der CeBIT und in Hannover ein. Auch das komplett auf die CI von Vodafone abgestimmte Äußere des AdScreen Towers trug hierzu bei.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.