DooH Schweiz

APG|SGA erhält alle Werberechte in Lugano

- Gewinn einer wichtigen Ausschreibung: Media Owner APG|SGA hat einen 13 Jahre laufenden Vertrag über digitale und analoge Werberechte mit der Stadt Lugano geschlossen. von Thomas Kletschke

Blick auf Lugano (Foto: APG|SGA)

Blick auf Lugano (Foto: APG|SGA)

Von Januar 2018 bis 2030 werden alle Rechte für Außenwerbung in der größten Stadt des Tessins beim Schweizer Platzhirschen APG|SGA liegen, an dem der weltgrößte Außenwerber JCDecaux maßgeblich beteiligt ist.

Vorangegangen war im Herbst 2016 eine Ausschreibung der rund 70.000 Einwohner zählenden Stadt Lugano. Die Bieter konnten sich damit auf das exklusive Plakatierungsrecht auf öffentlichem Grund bewerben. Nun wurden der APG|SGA die umfassenden Werberechte zugesprochen. Dazu gehören analoge und digitale Werbeträger, Megaposter sowie weitere Angebotsformen.

Mit dem Zuschlag hat der Außenwerber das Recht erhalten, mittels eines zu erarbeitenden Werbekonzeptes neue, innovative Werbeträger in Lugano zu implementieren. Stark im Fokus steht dabei die Digitalisierung von ausgesuchten Top-Flächen an Premium-Standorten. In einer Mitteilung des Außenwerbers heißt es, man werde „Lugano hinsichtlich (der) Außenwerbung zu einer Vorzeigestadt entwickeln.“

Die APG|SGA ist seit 1916 mit einer Filiale in der Stadt Lugano vertreten. Mit dem neuen Vertrag will das Unternehmen seine Marktposition im Tessin weiter ausbauen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.