DooH UK

Exterion Media gewinnt Ausschreibung von Blackpool Transport

- Ab sofort vermarktet der Außenwerber Exterion Media die Werbemittel an und in Bussen und Trams von Blackpool Transport. Das bei Touristen beliebte Ziel Blackpool ist ein für Werbungtreibende interessanter Standort. von Thomas Kletschke

Strassenbahnhaltestelle in Blackpool (Foto: Exterion Media)

Eine Haltestelle der Straßenbahn in Blackpool (Foto: Exterion Media)

Ein neuer Ausschreibungsgewinn für Exterion Media: Vom Nahverkehrsbetreiber Blackpool Transport hat der Media Owner nun die Werberechts-Konzessionen an und in den Bussen sowie Straßenbahnen der 140.000 Einwohner zählenden Stadt erhalten.

Das Besondere an dem Vertrag: Blackpools bereits 1885 eingeführte Straßenbahnen gehören zu einem der ältesten weltweiten Netze elektrischer Trams. Auch heute noch fahren teilweise historische Bahnen, entweder zu bestimmten Anlässen oder auf Teilstrecken. Die Blackpool Tramways sind außerdem für ihre doppelstöckigen Straßenbahnen bekannt – daher verspricht der Werberechts-Vertrag auch, dass überdurchschnittlich viele Touristen unter den adressierbaren Zielgruppen sind. Pro Jahr kommen etwa 13 Millionen Besucher nach Blackpool. Dort geben sie etwa 1 Milliarde GBP aus – umgerechnet derzeit gut 1,16 Milliarden Euro.

Zudem werden Teile des Nahverkehrs-Netzes ab 2018 erweitert, sodass durchaus auch Potenzial für neue Werbeträger in nennenswerter Größenordnung besteht. Ein größeres Bauprojekt ist der Bahnhof North Station, der sich außerhalb des eigentlichen Stadtkerns befindet.

Nach Angaben des Außenwerbers werden 40% der Bevölkerung Blackpools der demografischen Gruppe ABC1 zugerechnet. ABC1 ist im angelsächsischen Raum die Bezeichnung für ein Publikum, das sich aus Angehörigen der upper middle class (A), middle class (B) sowie lower middle class (C1) zusammensetzt (Klassifizierung nach National Readership Survey, NRS). Zur Gruppe der Letztgenannten zählen alle Angestellten aus dem Dienstleistungssektor, zu B und A beispielsweise die Angehörigen leitender Positionen. Zudem leben relativ viele junge Menschen in der Stadt, die in der Regel als konsumfreudig gelten: Einer von drei Einwohnern Blackpools ist zwischen 20 und 44 Jahren alt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.