LED Signage

PLTS – Leyard bringt Multitouch LED Walls auf den Markt

- Mit seiner proprietären und zum Patent angemeldeten Technologie Pliable LED Touch Surface (PLTS) bringt LED Signage Spezialist Leyard nun eine neuartige Touch-Lösung für Fine Pitch LED Walls in bis zu 196″ auf den Markt. von Thomas Kletschke

Proprietaere LED Multitouch Wall mit PLTS (Foto: Leyard)

Proprietäre LED Multitouch Wall mit PLTS (Foto: Leyard)

Bis zu 32 simultane Touchpunkte auf einer großen LED Wall – und das ohne einen Vorsatz von Glas: Damit beschreibt Leyard Pliable LED Touch Surface (PLTS). Nimmt man den Namen wörtlich, dürfte es sich um ein biegsames und durchsichtiges Material handeln. Außer den grundlegenden Eigenschaften verrät Leyard derzeit noch nichts, PLTS ist zum Patent angemeldet. Mit der Technologie will der Produzent die Vorteile, die LCD basierte Touch-Lösungen bieten, komplett auf den Bereich LED Signage übertragen.

Ähnlich wie Glas wird PLTS vor den LEDs angebracht. Die Einbautiefe soll dadurch nur in geringem Umfang größer werden. Der Hersteller verspricht, dass Parallaxen verhindert werden und keine oder nur minimale Reflexionen auftreten. Das Anti Glare Material soll zudem die Farbeigenschaften der Fine Pitch Module erhalten. Zudem soll auch die Helligkeitsverteilung im direkten und außer-axialen Betrachtungsbereich (höhere Bildwinkel) gleichmäßig sein.

Für Multitouch Walls in den Diagonalen 106″, 151″ und 196″ ist das System derzeit für LED Walls mit 1,2 mm Pixel Pitch angekündigt. Ab dem dritten Quartal sollen PLTS LED Walls weltweit in die Auslieferung kommen. Das interaktive System ist unter Windows 10, Windows 8, Windows XP, Mac OS X, Android (iStick) sowie unter Linux nutzbar.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.