LED Signage

Spezialität aus Leipzig – LED Container von Logando

- Der Leipziger AV Spezialist Logando hat die weltweit ersten hochauflösenden mobilen 50 m² LED Container mit 5,9 Pixel Pitch entwickelt. von Thomas Kletschke

Neuer 50 m Container mit 5,9 mm Pixel Pitch (Foto: Logando)

Neuer 50 m² Container mit 5,9 mm Pixel Pitch (Foto: Logando)

Seit 2013 ist die Logando Display & Media Solutions GmbH am Markt, die Ursprünge der Firma reichen noch weiter zurück. Nun hat das Team um Alexander Lotozki die nach Firmenangaben hochauflösendsten mobilen LED Walls in der Größe 50 m² auf den Markt gebracht. Bestückt sind sie mit ER5pro LED Modulen von Hersteller Infiled. Die Wall ist im 16:9 Format gehalten, kalibriert und hat eine Luminanz von 5.000 cd/m²

Die 9,50 x 5,25 m messenden Container lösen mit 1.596 x 882 p auf der Bildfläche von 50 m² auf. Der LED Screen ist um 360° drehbar. Ab sofort können sie für Großveranstaltungen gemietet werden. Nach Angaben von Logando lassen sich die LED Container von einer Person innerhalb von einer halben Stunde aufbauen. Für den Transport von Containern wird lediglich eine Zugmaschine benötigt.

Zu einer Fläche vereinte LED Wall (Foto: Logando)

Zu einer Fläche vereinte LED Wall (Foto: Logando)

Der Container kann abgeladen oder durch vormontierte Flugösen per Kran platziert werden, etwa bei schwer zugänglichem Gelände. Aufgrund des Bausystems stecken in jeder 50 m² LED Wall eine 40 m², eine 34 m² und eine 24 m² Variante: Durch separat ansteuerbare, ausklappende Seitenteile kann die LED Wand vor Ort den individuellen Bedürfnissen des Events angepasst werden.

Derzeit besteht der Pool an verschiedenen mobilen Lösungen bei Logando aus elf Lösungen in den Größen 15 m² bis 50 m².

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.